Montag, 30. September 2013

Wochenrückblick KW 39/2013


gelesen:



geschrieben:


gedacht:

genervt:


geladen: 

geschlafen: 

gelacht:


gesurft:












 

gezwitscher:
ausgelesen Die Auswanderinnen von Helga Zeiner
durchgelesen Rückkehr nach St. Elwine von Britta Orlowski
angefangen Pampelmusenduft von Britta Orlowski

Rezension zu Die Auswanderinnen
Rezension zu Rückkehr nach St. Elwine

jetzt wird es doch schon recht herbstlich

bin ich, weil in Bonn überall noch die riesigen Wahlplakate
in den Grünanlagen stehen.

schon das 1. Update für iOS 7

für meine Verhältnisse gut

über den Twitter-Zoff zwischen Oliver Pocher 
und Boris Becker     Klick hier und hier

Das Wort zum Wahltag von arschhaarzopf

Bahn und Telekom statten Bahnhöfe mit WLAN Hotspots
aus. Bonn ist leider nicht dabei. Hier ist die Liste der Bahnhöfe.

Twitter-Zwischenfall beim Billigflieger: Easyjet verwehrt
kritischem Passagier das Boarding 

The Joy of (listening to other peoples) Sex von Jörg H.

Wahlen 2013: Neuland ist abgebrannt von Richard Gutjahr

Auf Twitter habe ich Foto von Loriots Grab entdeckt, 
das maria_berlin gemacht hat. Ich war sehr gerührt.





Ich wünsche Euch eine schöne neue Woche!

Samstag, 28. September 2013

Rückkehr nach St. Elwine von Britta Orlowski

Cover
(alle Rechte beim Verlag)
Zum Inhalt:
Elizabeth Crane kehrt nach Jahren an den Ort ihrer Kindheit zurück. Sie nimmt die Stelle der Oberärztin am St. Elwine Hospital an und widmet sich mit großem Elan ihrer Arbeit. Dank des Einflusses ihrer Freundin Rachel schließt sich Liz der örtlichen Patchworkgruppe an. Bereits nach wenigen Wochen trifft sie auf ihren alten Gegenspieler aus der Highschool - Joshua Tanner. Glaubt er, noch immer der unwiderstehliche Herzensbrecher zu sein? Elizabeth ahnt: Irgendetwas hat sich geändert. Sie kann nicht verhindern, dass ihr Leben erneut kompliziert wird und schon bald steht sie vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens ...
(Klappentext gem. bookshouse Verlag
Erscheinungsdatum: 15.04.2013
Genre: Liebesroman

Leseprobe


Trailer
 



Freitag, 27. September 2013

Freitags-Füller # 235

Freitag, mein Lieblingswochentag weil "FastWochenendetag" :-)
Das Gefühl am Freitag Morgen, den Wecker ganz abzuschalten für das Wochenende, ist einfach schön!
Da ich reichlich Überstunden habe, werde ich wohl heute schon um die Mittagszeit die Arbeit beenden und ins Wochenende starten.

Jetzt gibt es erst mal den aktuellen Freitags-Füller von Barbara
Wie immer, sind die Vorgaben in Normal- und meine Ergänzungen in Fettschrift.


6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1.  Wenn ich durch meine Nachbarschaft laufe treffe ich viele nette Menschen und freue mich immer, wie schön ich doch wohne.

2.  Irgendwas mit Nudeln koche ich am liebsten. Ich liebe Nudeln einfach, in allen möglichen Variationen.

3.  Das Leben ist meistens schön! :-)

4.  Mein Bett und auch mein Lieblings-Lese-Sessel ist kuschelig und gemütlich.

5.  Rosenkohl ist im Herbst mein Lieblingsgemüse .

6.  Vieles ist besser wenn es mit ein bisschen Abstand betrachtet wird.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Fernsehabend morgen habe ich ein schönes Abendessen mit Freunden geplant und Sonntag möchte ich ausschlafen und viel lesen.


Ich wünsche Euch ein schönes, sonniges und entspanntes Wochenende! 


 

Dienstag, 24. September 2013

Die Auswanderinnen von Helga Zeiner

Cover
(alle Rechte bei Autorin
und Verlag)
Zum Inhalt:
Anfang der 70er Jahre lernen sich 3 Ehepaare auf einem Auswandererschiff während der Überfahrt nach Australien kennen und freunden sich an.
Nach ihrer Ankunft meistern sie gemeinsam die ersten Schwierigkeiten in ihrer neuen Heimat und finden in Sydney zunächst ein zu Hause und Arbeit.
Als Kurt, der Ehemann von Johanna, von den Opalminen in Queensland hört, beschließt er mit seiner Frau dorthin zu gehen und als Schürfer sein Glück zu versuchen.
Die Arbeit ist hart und Kurt ist nicht der Ehemann, den Johanna sich erträumt hat. Er ist dominant und sadistisch und quält seine Frau, wo er nur kann.
Während eines Besuches der befreundeten Paare verschwindet Kurt spurlos und wird später für tot erklärt.
30 Jahre später, die Freunde haben sich inzwischen aus den Augen verloren, wird in der Gegend ein Skelett gefunden und Johanna, die sich inzwischen Jo Ann nennt, ist sich sicher, dass dies die Überreste von Kurt sein müssen.
Gemeinsam mit ihren Freundinnen von damals, Eva und Isabella, versucht sie, die Ereignisse von damals zu rekonstruieren und herauszufinden, was mit Kurt wirklich geschah.


Leseprobe

Homepage von Helga Zeiner


Montag, 23. September 2013

Wochenrückblick KW 38/2013

gesehen:

gelesen:


gewesen:

geladen:




geärgert:


geschlafen:

gesurft:









gezwitscher:
jede Menge Wahl-Berichterstattung

ausgelesen Die Auswanderinnen von Helga Zeiner
angefangen Rückkehr nach St. Elwine von Britta Orlowski 

mal wieder beim Zahnarzt, aber nur zur Kontrolle :-)

iOS7 auf mein iPhone
Das Design ist für meinen Geschmack sehr

gewöhnungsbedürftig, aber einige neue Funktionen
gefallen mir gut.

dass ich fast das ganze Wochenende wegen unerklärlicher
Schmerzen im Fuß nicht laufen konnte 

recht gut

Der bookshouse Verlag sucht Blogger für Kinder-und
Jugendbücher. Vielleicht ist für Euch ja was dabei.

"Eine Hundertjährige im Gespräch",
ein Artikel der mich beeindruckt hat

Zur Jubiläumsausstellung "125 Jahre NATIONAL GEOGRAPHIC"
gibt es eine Fotostrecke mit tollen Bildern









Ich wünsche Euch allen eine einen guten Start in eine schöne neue Woche!


Freitag, 20. September 2013

Freitags-Füller # 234



6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1.  Warum werde ich oft so schnell ungeduldig? Ein bisschen mehr Gelassenheit würde mir nicht schaden.

2.  Von mir aus könnte immer Sommer bleiben.

3.  Es ist bei weitem nicht immer so einfach, wie man es gerne hätte.

4.  Ich habe kürzlich jahreszeitbedingt wieder leckeren Tee für mich entdeckt.

5.  Wie Deutschland wählt, werden wir am Sonntag sehen.

6.  Bücher, Klamotten, Schuhe, Handtaschen sind Sachen die ich gerne horte. :-)

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend, morgen habe ich ein bisschen Hausarbeit und lesen geplant und Sonntag möchte ich das Formel 1 Rennen sehen!


Vielen Dank an Barbara!

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende! 

 

Montag, 16. September 2013

Wochenrückblick KW 37/2013


gelesen:



gekauft:

gedacht:


gewonnen:


geschlafen:

gewesen:



gesurft: 










ausgelesen Oma fürs Grobe von Edna Schuchardt
durchgelesen Operation Maulwurf von Mila Roth 
angefangen Die Auswanderinnen von Helga Zeiner

einige Bücher, siehe Neuzugänge

warum ist das teilweise schon so kalt?
Soll ich wirklich schon die Heizung einschalten?  

das eBook Die Auswanderinnen im Rahmen einer
Leserunde bei Lovelybooks

für meine Verhältnisse recht gut

außer im Büro nirgendwo. Es war eine ruhige und ereignislose Woche und meine Freizeit habe ich gerne mit
viel lesen verbracht.

Ela hat einen schönen Beitrag über Gewitter in der Nacht
geschrieben. Spricht mir aus der Seele, da ich bei Gewitter
nachts auch immer aufwache.

d3nitz schreibt über den Montag Morgen und spricht mir
ebenfalls aus dem Herzen

Datenmissbrauch? Nicht mit Captain Kirk!
Auf diesen lesenswerten Artikel aus dem Feuilleton der FAZ
bin ich auf Twitter aufmerksam geworden.



 Ich wünsche Euch einen guten Start in eine schöne neue Woche!


Sonntag, 15. September 2013

Bücher-Neuzugänge KW 37/2013

Auch in dieser Woche gab es einige schöne neue Bücher, die den Weg zu mir gefunden haben:





Helga Zeiner - Die Auswanderinnen
Dieses eBook habe ich für eine Leserunde bei Lovelybooks gewonnen und auch schon angefangen zu lesen.
Die früheren Bücher der Autorin Magische Tage und Das Geheimnis von Lake Louise haben mir gut gefallen.

Leseprobe


Petra Röder - Liebe klopft nicht an
Als Fan der Autorin musste der neueste Roman natürlich gleich gekauft werden, besonders da ein ein Wiedersehen mit Megan und Logan aus der "Megan Bakerville"-Reihe verspricht.

Leseprobe


Andreas Adlon - Tod im Netz
Ein Krimi rund um das Thema Internet und der Auftakt zu einer Krimiserie in Oldenburg mit dem Ermittlerduo Paul Schweigert und Lisbeth Eicken

Leseprobe


Simone Fischer - Gesicht im Schatten: Idylle - Stalking - Mord
Ein Krimi mit interessantem Thema, der in Köln und Umgebung spielt

Leseprobe


Rita Falk - Sauerkrautkoma
Der 5. Teil aus der Reihe um den Polizisten Franz Eberhofer, auf den ich mich sehr gefreut habe.

Leseprobe

Hier findet Ihr die gesamte Reihe




Ein Klick auf die Cover bringt Euch zu Amazon und den Klappentexten.
Alle Rechte an den Covern liegen bei den jeweiligen Autoren bzw. Verlagen.

Viel Spaß beim Stöbern!
Ist für Euch vielleicht auch etwas dabei oder kennt Ihr schon eins der Bücher?




Freitag, 13. September 2013

Freitags-Füller # 233

TGIF, die Arbeitswoche ist geschafft, das Wochenende kann kommen bzw. bei mir hat es eigentlich schon begonnen, da ich zu Hause gemütlich am PC sitze.
Heute ist Freitag der 13. und ich kenne einige Leute, die sehr abergläubisch sind und heute am liebsten im Bett geblieben wären :-)
Mir geht es zum Glück nicht so, für mich ist es ein ganz normaler Tag.

Jetzt ist es wieder Zeit für Barbaras Freitags-Füller.
Wie immer sind die Vorgaben in Normal- und meine Ergänzungen in Fettschrift.






1.  Hast du gesehen, dass es in den Supermärkten schon die Weihnachts-Süßigkeiten gibt. Irgendwie gibt es die jedes Jahr früher.

2.  Scheußliches Wetter diese Woche, es war als ob der Winter schon vor der Tür steht, so kalt war es teilweise.

3.  Es war ein ganz ordentlicher Sommer in diesem Jahr, nur mir mal wieder zu kurz :-)

4.  Die Liege im Urlaub schien so bequem zu sein, war aber doch etwas zu hart.

5.  Wie ich schon sagte, meine liebste Jahreszeit ist der Sommer, mir graust es vor dem Winter.

6.  Das Miteinander wäre manchmal leichter und schöner mit ein wenig mehr Freundlichkeit und Respekt.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen, gemütlichen Fernsehabend , morgen habe ichWaschen, bügeln und bloggen geplant und Sonntag möchte ich ausschlafen und viel lesen!



Ich wünsche Euch allen ein wunderbares, entspanntes Wochenende!


 



Mittwoch, 11. September 2013

Paula geht von Martina Nohl

Cover
(alle Rechte bei d. Autorin)
Zum Inhalt:
Worum es geht:
Paula ist eine Krankenschwester in den Vierzigern, die ihr Leben so richtig satt hat. Eines Tages wirft sie die Arbeit im Krankenhaus hin und überbrückt die Zeit, bis sie weiß, was sie als nächstes tun möchte, mit Housesitting.
Ihr neuer Lebensentwurf an der mecklenburgischen Seenplatte hält einige Überraschungen für sie bereit. Da gibt es plötzlich Ziegen, ein marodes Haus und einige große und kleine Männer, obwohl sie das Thema Liebe eigentlich für sich abgeschlossen hatte.

Was ist das Besondere an der Geschichte:
Paula ist eine Frau, die mit beiden Beinen auf dem Boden, nun aber auch mit dem Kopf in den Wolken steht. Sie hat eine Idee eines anderen Lebens jenseits von Nachtschicht, sozialer Einsamkeit und Zwängen im Klinikalltag. Tja, und diese Idee färbt ab auf die Menschen, denen sie begegnet.

Und was macht die Geschichte so lesenswert:
Alle Personen in der Geschichte versuchen ihr Leben bestmöglich zu leben. Dabei lieben sie, fallen, stehen wieder auf, intrigieren oder unterstützen sich. Das Leben brummt nicht nur in der Großstadt, sondern auch in einem kleinen Dorf im Nirgendwo.

(Inhaltsangabe gem. Autorenwebseite)


Montag, 9. September 2013

Wochenrückblick KW 36/2013



gesehen:


gelesen:



 


gewesen:


gewählt:

gekauft:

gedacht:

gefreut:


geärgert:


geschlafen:


gesurft:
"Schlag den Raab", die Sommerpause ist vorbei und
ich mag die Show :-)

ausgelesen Hochzeitsstrudel und Zwetschgenglück 
von Angelika Schwarzhuber 
durchgelesen 5 Tage Liebe von Adriana Popescu
durchgelesen Paula geht von Martina Nohl 
angefangen Oma fürs Grobe von Edna Schuchardt

auf der Feier zum 70. Geburtstag eines Freundes 
in diesem Lokal

habe ich schon, per Briefwahl

Bücher, siehe hier

das war's dann wohl mit dem Sommer

dass der bookshouse Verlag meine Bewerbung als
Rezensentin akzeptiert hat

über einen Vorfall im Büro, der mir bewiesen hat, dass man
privates und berufliches doch noch strikter trennen sollte

nicht so besonders, meistens war ich eine Stunde
vor dem Wecker wach

laut dem General Anzeiger soll es in Bonn bald kostenloses WLAN geben. Ich bin gespannt, ob das eher im Stil "Bundesstadt" oder "Bundesdorf" wird.

bei BuzzFeed gibt es 28 Bilder, die zeigen, dass Träume wahr werden können. Mir haben sie die Tränchen in die Augen getrieben.



Ich wünsche Euch einen guten Start in eine schöne neue Woche!




Samstag, 7. September 2013

Bücher-Neuzugänge KW 36/2013

Wieder haben einige neue Bücher und eBooks den Weg auf meinen Kindle bzw. in mein Regal gefunden.
Ich weiß gar nicht, welches ich zuerst lesen soll :-)






Sophie McKenzie - Seit du tot bist
Gens Tochter kam vor acht Jahren tot zur Welt. Nun steht eine fremde Frau vor ihrer Tür und behauptet, dass sie lebt. Dass alle bei der Geburt Anwesenden gekauft waren, damit jemand Gen ihr Baby wegnehmen konnte.

Leseprobe

Gillian Flynn - Gone Girl - Das perfekte Opfer
Viele 5-Sterne Bewertungen und Rezensionen haben mich neugierig gemacht.

Leseprobe

John Grisham - Das Komplott
Mir war mal wieder nach einem Grisham und der neue hört sich interessant und spannend an.

Leseprobe


Elke Pistor - Gemünder Blut
Bekanntlich liebe ich Krimi-Reihen und mag auch gerne Regionalkrimis. 
Dies ist der 1. Teil der Eifel-Krimis um die Kommissarin Ina Weinz

Leseprobe

Elke Pistor - Luftkurmord
Der 2. Teil mit Ina Weinz

Leseprobe

Elke Pistor - Eifler Zorn
Und der 3. und bisher letzte Teil der Reihe

Leseprobe

Martina Nohl - Paula geht
Der 2. Cappuccino-Roman von Martina Nohl.
Ich habe die Autorin auf Twitter kennengelernt und sie hat mir auch ihren 2. Roman als Rezensionsexemplar überlassen.
Vielen Dank!

Leseprobe





Viel Spaß beim Stöbern!
Vielleicht ist ja für Euch auch etwas dabei oder kennt Ihr schon das eine oder andere Buch?
Ein Click auf die Cover bringt Euch zu Amazon und den Klappentexten.
Alle Rechte an den Covern liegen bei den jeweiligen Verlagen bzw. Autoren.


Freitag, 6. September 2013

Freitags-Füller # 232

Nun ist auch schon die erste September-Woche fast vorbei, wie die Zeit doch rast.
Der Sommer hat sich in den letzten Tagen ja noch mal ein bisschen gezeigt, aber das wird vermutlich das letzte Mal gewesen sein. Jetzt können wir nur auf einen goldenen Herbst hoffen.
Aber jetzt steht erst mal das Wochenende an und zumindest bis morgen soll das Wetter ja noch herrlich bleiben.

Und hier kommt der aktuelle Freitags-Füller von Barbara
Wie immer die Vorgaben in Normal- und meine Ergänzungen in Fettschrift.
 


6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1.  Es ist ungewiss, ob sich die schlechte Stimmung hier im Büro noch mal ändert und wieder besser wird.

2.  Ein bisschen Freundlichkeit, Rücksicht und Respekt für andere ist leicht zu machen.

3.  Ich habe es gerne, wenn die Sonne scheint und es warm ist. Leider ist das ja bald vorbei.

4.  Ich denke oft: Einen Versuch war es wert .

5.  Über meinem Sofa hängt gar nichts, da es vor dem Fenster steht.

6.  Der nächste Urlaub auf Mallorca nach Weihnachten, darauf freue ich mich sehr .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen schönen Fernseh-Fußball-Abend, morgen habe ich wie üblich Hausarbeit usw. geplant und Sonntag möchte ich auf die Geburtstagsfeier zum 70. eines Freundes gehen.


Ich wünsche Euch allen ein wunderbares, entspanntes Wochenende! 



Montag, 2. September 2013

Wochenrückblick KW 35/2013


gesehen:



gelesen:



gewesen:

gearbeitet:

gekauft:

gedacht:

gedacht II:


gefreut:


geschlafen:

gesurft:
Fußball :-) den UEFA-Supercup
die 2. Hälfte des TV-Duell, das hätte ich mir auch
sparen können

ausgelesen Ostseefluch von Eva Almstädt
angefangen Hochzeitsstrudel und Zwetschgenglück 
von Angelika Schwarzhuber

beim Friseur, frische Farbe und Schnitt

volle 5 anstrengende Tage

wie so oft Bücher bzw. eBooks siehe hier

so langsam geht mir der "Wahlkampf" auf die Nerven

nächste Woche soll es tatsächlich noch mal
richtig warm werden? *freu*

über den Sieg des FC Bayern München im UEFA Supercup.
Auch wenn mich das Spiel viel Nerven gekostet hat :-) 

ganz gut, aber zu wenig
 

ein wunderschöner Beitrag von Karin über Bonn im
Rahmen ihrer Bonner Blogparade




Ich wünsche Euch einen guten Start in eine schöne neue Woche!




Sonntag, 1. September 2013

Bücher-Neuzugänge KW 33 - 35/2013

Wieder haben einige neue eBooks den Weg auf meinen Kindle gefunden.
Ich kann es einfach nicht lassen :-)
Da ich ich Bücher-Serien liebe, sind auch wieder einige Fortsetzungen oder neue Reihen dabei.




Elke Bergsma - Das Teekomplott
Ein Ostfrieslandkrimi und der erste um die Kommissare Büttner und Hasenkrug


Leseprobe

Klaus Erfmeyer - Rasterfrau
Der 8. Band aus der Reihe um den Rechtsanwalt Stephan Knobel

Leseprobe

Hier gibt es die gesamte Reihe


Matthias P. Gibert - Höllenqual
Der 11. Fall für Hauptkommissar Paul Lenz, der gerade Anfang Juli erschienen ist.

Leseprobe

Hier gibt es die gesamte Reihe
Mona Misko - Schattenengel
Der 4. Fall um die Journalistin Anke Contoli und ihren Ehemann, den Psychologen Dr. Wolf Heinzgen

Leseprobe





Monika Rohde - Denn bittersüß ist der Schnee
Der 3. Fall für die Kommissarin Lene Becker in Nürnberg

Leseprobe






Volker Ferkau - Sei mein Mörder
Teil 2 der Mörder-Trilogie

Leseprobe

Teil 1 In Liebe, dein Mörder
Teil 3 Ich bin kein Mörder (erscheint am 15.09.2013)







Ein gedrucktes Buch hat es dann auch noch in mein Regal geschafft:




Joy Fielding - Herzstoß
Ich liebe die Bücher von Joy Fielding, daher musste auch dieses in meine Sammlung.

Leseprobe

Viel Spaß beim Stöbern, vielleicht ist ja auch für Euch etwas dabei.
Ein Klick auf die Cover führt wie immer zu Amazon und den Klappentexten.
Leseproben habe ich verlinkt.