Donnerstag, 10. Dezember 2015

Das Jahr in dem wir alles wagen von Lucy Diamond [Rezension]

Cover
(alle Rechte beim Verlag)
Zum Inhalt:
Drei Frauen, drei Schicksale und das Jahr, das alles verändert.

Eigentlich müssten Gemma Bailey und ihr Mann Spencer ihr Haus erst einmal richtig auf Vordermann bringen, bevor sie eine Einweihungsparty ausrichten. Aber es ist Silvester, und mit Musik, Alkohol und guten Freunden feiert es sich am besten in das neue Jahr hinein. Auch anwesend sind Caitlin, die nach dem Tod ihrer Mutter in ihren Heimatort zurückgekehrt ist, und Saffron, eine PR-Agentin, die das Cottage nebenan gemietet hat, um sich dort für eine Weile vor der Realität zu verstecken. Gemma, Caitlin und Saffron könnten unterschiedlicher nicht sein, doch sie schließen – mit der Hilfe mehrerer Cocktails und Glückskeksen – kurz vor Mitternacht einen Pakt: Das neue Jahr wird das beste, das sie je erlebt haben! Allerdings ahnen sie nicht, was die kommenden Monate für sie bereithalten werden. Bald muss jede der drei Frauen für sich eine Entscheidung treffen: Kann sie es wagen, ihr Leben auf den Kopf zu stellen und noch einmal ganz von vorn zu beginnen?

(Kurzbeschreibung gem. EgmontINK Verlag)

Leseprobe


Die Autorin:
Lucy Diamond wuchs in Nottingham auf. Sie unterrichtete Englisch an der Universität in Leeds und arbeitete bei verschiedenen Verlagen in London, bevor sie beschloss, all das hinter sich zu lassen und stattdessen eine Weltreise zu machen. Nach eineinhalb Jahren kehrte sie zurück nach England, wo sie nun mit ihrem Mann und ihren drei Kindern lebt.

Homepage der Autorin


Meine Meinung:
Der Roman erzählt die Geschichten von drei unterschiedlichen Frauen, die mehr oder weniger zufällig aufeinander treffen und deren Schicksale sich ungeplant miteinander verknüpfen.
Da ist Gemma, die Vollblutmutter und -ehefrau, Saffron, die selbstbewusste und vielbeschäftigte PR-Agentin und Caitlin, die eher zurückhaltende ehemalige Krankenschwester, jetzige Webdesignerin und frühere Schulkameradin von Gemmas Mann Spencer.
Die drei Frauen treffen auf Gemmas und Spencers Einweihungsparty an Silvester aufeinander. Bei Cocktails und Glückskeksen lernen sie sich kennen und fassen reichlich gute Vorsätze für das neue Jahr, ohne zu ahnen, was im neuen Jahr tatsächlich auf sie zukommen wird.

Die Geschichten werden jeweils abwechselnd aus der Perspektive der drei Frauen erzählt. So lernt man sie alle drei gut kennen und erfährt einiges über ihr Leben und ihr Umfeld. Die Perspektivwechsel wurden von der Autorin geschickt und gut gesetzt, so dass eine gewisse Spannung entsteht.
Die Figuren der drei Protagonistinnen wurden sehr schön gezeichnet, denn sie sind facettenreich und wirken authentisch. Aber auch die Nebenfiguren sind gelungen und fügen sich nicht nur gut ein sondern runden die Geschichte auch ab.

Die Autorin erzählt die Geschichten der drei Frauen mit viel Einfühlungsvermögen und Kreativität in einem leichten und flüssigen Schreibstil. Die Schicksale der drei haben mich berührt und viele Emotionen in mir ausgelöst. Ich habe mit ihnen gelitten, gefiebert und gehofft, dass es für alle ein glückliches Ende geben möge.
Es war schön zu beobachten, wie die drei, die sich ja erst seit recht kurzer Zeit kennen, zusammen finden, sich gegenseitig vertrauen, unterstützen, helfen und Mut machen.
Und da steckt für mich auch ein gewisser Tiefgang in der Geschichte, denn der Roman zeigt, dass man nie aufgeben sollte, manchmal den Mut zu einem Neuanfang haben muss und dass wahre Freunde füreinander da sind, egal was passiert.

Ich habe Gemma, Saffron und Caitlin gerne begleitet und erlebt, wie sie ihren Neuanfang wagen.
Viele Überraschungen, Wendungen, Gefühle und auch eine Menge Humor bieten beste Unterhaltung.
Dieser wunderbare, herzerwärmende Roman hat mich gefesselt, berührt, begeistert und völlig überzeugt!


Fazit: 5 von 5 Sternen




 
Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
Verlag: Egmont INK (3. Dezember 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3863960874
ISBN-13: 978-3863960872
Originaltitel: The year of taking chances

Übersetzung: Corinna Wieja

 
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2303 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 450 Seiten
ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3863960874
Verlag: Egmont INK.digital (3. Dezember 2015)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B00XIT9KMY
 


Klicks auf die Cover führen zur entsprechenden Ausgabe bei Amazon (Affiliate-Links)
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-) Wenn Du unten das Häkchen setzt, bekommst Du meine Antwort bequem per Mail.