Montag, 14. November 2016

Montagsfrage KW 46/2016





Wie viele Bücher hast du dieses Jahr bereits gelesen und welche sind deine 3 Favoriten?


Ich habe in diesem Jahr bisher 67 Bücher gelesen und habe gestern Abend das
68. Buch angefangen.
Damit habe ich mein "Ergebnis" von 2015 (67) schon erreicht und werde es in diesem Jahr dann übertreffen. Allerdings habe ich in 2013 schon mal 83 Bücher geschafft und 2014 waren es 68 Bücher.
Ich nehme mir jedes Jahr vor, 100 Bücher zu schaffen, aber erreicht habe ich das leider noch nie. Zumindest nicht in den letzten 4 Jahren, vorher habe ich noch keine Statistik darüber geführt.
Aber ich mache mir da keinen Druck oder so, es ist mehr ein Wunsch als ein Ziel.

So, und jetzt soll ich 3 Highlights nennen, das ist schwierig, es waren so viele tolle Bücher dabei.
Aber ich versuche es mal:


1. Iona Grey - Als unsere Herzen fliegen lernten 


2. Melanie Raabe - Die Wahrheit

3. Hannah Richell - Das Jahr der Schatten       


Ein weiteres Highlight war Saving Grace - Bis dein Tod uns scheidet
von B. A. Paris. Das Buch erscheint erst am 21. November und dann wird es auch erst meine Rezension geben (Sperrfrist).  
Aber dieses Buch hat mich ebenfalls sehr begeistert und zählt auf jeden Fall zu den Highlights!







Die Montagsfrage ist eine Aktion von Svenja von Buchfresserchen


Hier sind alle von mir bisher beantworteten Montagsfragen 

Kommentare:

  1. Liebe Conny,

    also doch noch die Wahrheit lesen! :-) Die Falle fand ich auch super, beim Nachfolger haben mich die vielen negativen Meinungen abgeschreckt!

    JEtzt muss ich dich doch mal aufbauen: Deine gelesene Buchmenge ist doch viel neben deiner Arbeit!
    Es muss doch auch noch Spaß machen und kein Zwang werden. Ich habe etwas rangeklotzt, weil wir noch in Urlaub wollen. Da wollte ich vorher alles weglesen, was noch an Rezi-Exemplar zu erledigen war.

    LG
    Barbara

    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,
      zu den Büchern von Melanie Raabe gehen die Meinungen sehr auseinander, habe ich festgestellt.
      Mir hat Die Wahrheit besser gefallen als Die Falle.

      Danke für's Aufbauen! :-)
      Ich mache mir da auch keinen Stress oder Druck.
      Ich wünsche mir einfach 100 Bücher im Jahr lesen zu können. Aber das wird wohl ein Wunsch bleiben.
      Wie Du richtig sagst, neben Arbeit, Haushalt und Familie ist die Lesezeit halt begrenzt.
      Aber ich bin trotzdem zufrieden. Die Hauptsache ist, dass ich schöne Bücher erwische.

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen