Mittwoch, 7. Dezember 2016

Wenn das Leben Loopings dreht von Theresia Graw [Rezension]

Cover
(alle Rechte beim Verlag)
Zum Inhalt:
Das Leben ist eine Achterbahnfahrt – ohne ein paar Loopings wäre es langweilig!

Franziska – verheiratet, zwei Kinder, gut situiert – erhält mit der Post aus heiterem Himmel Briefe an eine mysteriöse Laura Caspari, die in der Nachbarschaft niemand kennt. Nach langem Zögern öffnet Franziska die Briefe und erfährt darin von der dramatischen, lange zurückliegenden Liebesgeschichte zwischen Laura und dem Absender Alex. Zwischen Franziska und ihrem Mann sprühen schon seit Längerem keine Funken mehr, und so fühlt sie sich magisch angezogen von Alex und seinen romantischen, leidenschaftlichen Worten. Kurzerhand wirft sie alle Vernunft über Bord und begibt sich auf die Suche nach ihm. Und bald schon wird ihr Leben gehörig durcheinandergewirbelt!

(Kurzbeschreibung gem. Blanvalet Verlag)


Leseprobe


Die Autorin:
Theresia Graw, geboren 1964, studierte Germanistik und Kommunikationswissenschaften. Als Journalistin war sie für verschiedene Radiosender tätig und arbeitet heute als Nachrichtenredakteurin beim Bayerischen Rundfunk in München. Außerdem hat sie mehrere Kinderbücher veröffentlicht. Bei Blanvalet sind von ihr bereits »Das Liebesleben der Suppenschildkröte« und »Glück ist nichts für schwache Nerven« erschienen. »Wenn das Leben Loopings dreht« ist ihr dritter Roman für Erwachsene.
(Quelle: Blanvalet Verlag)

Offizielle Website der Autorin

Theresia Graw auf Facebook


Meine Meinung:
Der Klappentext klingt nach einer turbulenten Geschichte, wie sie das Leben schreiben könnte. Und Geschichten, in denen Briefe eine Rolle spielen, reizen mich immer.
Und genau diese Briefe sind der Auslöser, der Franziskas geordnetes Leben so richtig durcheinander bringen.
Das Zurücksenden des falsch zugestellten Briefs eines gewissen Alex an seine Jugendliebe Laura funktioniert nicht und der Brief landet erneut in Franziskas Briefkasten. Weitere Briefe folgen und Franziskas Neugier siegt. Sie öffnet die Briefe, um eventuell etwas genaueres über die beiden herauszufinden.
Und genau wie Franziska war auch ich begeistert von diesen romantiachen und gefühlvollen Briefen.
Alex hat auch in mehr als 20 Jahren seine Jugendliebe Laura, die ihn damals verlassen hat, nie vergessen und offenbar auch nicht aufgehört, sie zu lieben.
Franziska beginnt sich sehr für Alex zu interessieren und ist fasziniert von diesem warmherzigen Mann. Aber der Inhalt dieser Briefe veranlasst sie auch, über ihr Leben nachzudenken, denn irgendwie ist die Romantik in ihrer Ehe verloren gegangen.
Und so beginnt eine Geschichte wie eine Achterbahnfahrt mit jede Menge Loopings, vielleicht mehr, als Franziska lieb wären.

Der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen, denn er ist flüssig, mitreißend und detailreich.
Die Protagonisten waren alle liebevoll und kreativ gezeichnet und passten gut in die Geschichte. Sie wirken alle authentisch, eben wie freundliche Nachbarn, beste Freundinnen und sogar der Familienhund Mr. Spock spielt seine eigene kleine Rolle.
Da es viele Ereignisse, Wendungen und Überraschungen gibt, hat mich Franziskas Geschichte gefesselt, auch wenn ein paar Dinge vorhersehbar waren. Aber ihr Handeln und ihr Gefühlschaos waren für mich verständlich und nachvollziehbar.
Die Spannung, wohin das Ganze führen wird und wie es ausgehen mag, war für mich durchgängig vorhanden.
Franziskas Geschichte zeigt, was ein paar fehlgeleitete Briefe auslösen und wie sie sogar ein Leben verändern können.

Dieser schöne Roman hat mich mit seiner kreativen Story gewürzt mit viel Humor und auch etwas Ironie gut unterhalten und das Ende war völlig anders, als ich erwartet hatte.
Ein paar Loopings im Leben schaden eben nie!


Fazit: 4 von 5 Sternen


Herzlichen Dank für das Rezensionsexemplar an den Blanvalet Verlag
und das Bloggerportal!





 
Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (21. November 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3734102464
ISBN-13: 978-3734102462




 
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1219 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 417 Seiten
ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3734102464
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (21. November 2016)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B01G1UKRSM




Klicks auf die Cover führen zur entsprechenden Ausgabe bei Amazon (Affiliate-Links)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen