Montag, 1. Mai 2017

Montagsfrage #138





Führst du Leselisten (egal welcher Art)? Wenn ja, warum? Wenn nein, warum nicht? Wie sehen diese Listen aus?


Früher habe ich nie Leselisten geführt, bis ich Lovelybooks entdeckte und etwa zeitgleich auch meinen Blog ins Leben gerufen habe.
Seitdem führe ich Leselisten indem ich bei Lovelybooks und etwas später auch bei Was liest Du? und seit einiger Zeit auch bei der Lesejury meine Bücher in die virtuellen Regale einsortiere. So habe ich immer recht einfach einen aktuellen Überblick, welche Bücher ich wann gelesen und wie ich sie bewertet habe.
Zusätzlich führe ich eine Liste bzw. Statistik auf meinem Blog, die jeden Monat aktualisiert wird.

Und parallel dazu habe ich noch eine Kladde. In der notiere ich auch jedes Buch. Das dient einmal der Vorbereitung der Statistik auf dem Blog und ich mache mir dort beim Lesen Notizen zum Buch, die ich dann für die spätere Rezension verwende. Da ich leider oft mit den Rezensionen hinterher hänge, weil mir einfach die Ruhe und die Zeit fehlt, sind diese Notizen wertvoll. Denn damit kann ich auch mit ein bisschen zeitlicher Verzögerung noch meine Rezensionen schreiben. Deshalb begleitet mich die Kladde auch immer in den Urlaub :-)

Was ich aber nie mache, ist eine Liste der Bücher zu führen, die ich als nächstes lesen möchte, also eine to read-Liste.
Das entscheide ich spontan nach Lust und Laune bzw. auch danach, ob ich Rezensionsexemplare hier liegen habe, die ich immer vorziehe.





Die Montagsfrage ist eine Aktion von Svenja von Buchfresserchen


Hier sind alle von mir bisher beantworteten Montagsfragen 

Kommentare:

  1. Liebe Conny,

    ich führe Leselisten, seit vielen Jahren. Inzwischen aber nur noch digital. Ich liebe es in ihnen zu stöbern und empfinde sie wie ein Lesetagebuch. Wenn ich sie lese entdecke ich die Geschichten in ihnen wieder, kann die Lesestimmung fühlen und genieße die Erinnerung.

    Für deinen jungen Blog wünsche ich dir ganz viel Erfolg.

    Viele liebe Grüße

    Nisnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nisnis,
      ja, so mache ich es ja auch mit meiner Lesestatistik hier auf dem Blog.
      Ich errechne mir aber auch noch die durchschnittliche Seitenzahl je Tag. Das finde ich auch immer spannend.
      Und ich stöbere da auch gerne immer wieder mal durch und wundere mich dann oft, wie lange es schon her ist, dass ich ein bestimmtes Buch gelesen habe.
      Und Erinnerungen kommen dann im besten Fall auch immer wieder hoch.

      Danke für Deine lieben Wünsche!
      Hab noch eine schöne Woche!

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-) Wenn Du unten das Häkchen setzt, bekommst Du meine Antwort bequem per Mail.