Montag, 13. April 2015

Montagsfrage der KW 16/2015




Welches Buch würdest du jemandem empfehlen, der zum ersten Mal ein von dir favorisiertes Genre liest?

Hm, schwierig, da ich mich kaum auf ein Lieblingsgenre festlegen kann.

Ich liebe Psychothriller und da ist meine eindeutige Empfehlung immer noch
"Lauf, Jane, lauf" von Joy Fielding. Dieses Buch hat mich zum Fan werden lassen.

Aus dem Bereich Thriller empfehle ich die Serie über Jane Rizzoli und
Maura Isles von Tess Gerritsen. Natürlich sollte man mit dem 1. Band
"Die Chirurgin" beginnen. Nicht nur, weil er besonders gut ist, sondern auch, weil es bei Serien natürlich immer Sinn macht, in der chronologischen Reihenfolge zu lesen. Die beiden Protagonistinnen entwickeln sich ja weiter.

Wer Krimi gepaart mit ein bisschen Science Fiction mag, dem empfehle ich die 
"in Death" - Reihe von J. D. Robb aka Nora Roberts.
Diese Krimis spielen in der Zukunft, bieten daher besondere Möglichkeiten und haben mit Eve Dallas und Roarke zwei wunderbare Hauptprotagonisten, an deren Leben man neben den Kriminalfällen teil nimmt.
Auch hier empfehle ich, die Bücher chronologisch zu lesen.

Vielleicht ist ja für Euch etwas dabei?






Die Montagsfrage ist eine Aktion von Svenja von Buchfresserchen


Hier sind alle von mir bisher beantworteten Montagsfragen 

1 Kommentar:

  1. Tess Gerritsen lese ich auch sehr gerne. Allerdings bin ich bei Rizzoli & Isles ein wenig aus dem Tritt ... Hatte zwar mit dem ersten Band angefangen, aber schnell den Überblick verloren.
    Joy Fielding mag ich nicht nur so sehr, aber Lauf, Jane, lauf hat mir auch gefallen.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-) Wenn Du unten das Häkchen setzt, bekommst Du meine Antwort bequem per Mail.