Kennzeichnung von Werbung

Kennzeichnung von Werbung gem. TMG
Links in den Beiträgen, sofern sie nicht auf einen anderen Beitrag im Blog verweisen, führen zu Autoren- oder Verlags-Webseiten, Twitter, Facebook oder anderen Blogs. Diese Links werden von mir ohne Gegenleistung oder Bezahlung angebracht. Alle Blogposts, auch zu erhaltenen Rezensionsexemplaren, erfolgen ohne Auftrag oder Bezahlung und geben uneingeschränkt meine freie Meinung wieder! * Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links

Montag, 29. Oktober 2012

Wochenrückblick KW 43/2012

gesehen: nur den üblichen Kram im Fernsehen 

gelesen: Die Mädchenwiese von Martin Krist (toller Krimi, Rezension folgt)
             neu angefangen Mörder Quote von Thomas Hermanns


gewesen: bin ich vernünftigerweise bei der Vorsorgeuntersuchung

gearbeitet: viel und erfolgreich :-)

gekauft: wie so oft Bücher 
             Champagnerküsschen von Martina Gercke
             Kirschroter Sommer von Carina Bartsch

gefunden: jede Menge toller Bücher im offenen Bücherschrank unserer
               Wohnanlage

geärgert: habe ich mich als FC Bayern-Fan, dass unsere Mannschaft das
              Heimspiel gegen Leverkusen verloren hat

geschlafen: nicht besonders gut, ich habe im Moment wieder meinen
                 "2 Stunden-Rhythmus" und bin oft in der Nacht wach


Mittwoch, 24. Oktober 2012

Traumfänger von Petra Röder

Zum Inhalt:
Kylies kleine Schwester Emma liegt im Koma. Ständig hört Kylie in ihren Träumen Emma um Hilfe rufen, so dass Kylie bald nicht mehr schlafen möchte. Doch der nächste Traum ist anders. Kylie landet in einer Traumwelt, in der sie auf Matt trifft. Matt erklärt ihr, was es mit dieser Traumwelt auf sich hat. Hier sind Menschen gefangen, die im Koma liegen und sie können sich selbst nicht befreien. Die Traumwelt, die früher eine gute und schöne Welt war, wird von allerlei mystischen und teilweise auch bösartigen Gestalten beherrscht und birgt einige Gefahren. Matt will Kylie helfen, Emma zu finden und sie zu befreien. Wenn dies gelingt, kann auch Matt befreit werden. Auf dem Weg durch die Traumwelt lauern viele Gefahren und Abenteuer und Kylie und Matt kommen sich näher...

Freitag, 12. Oktober 2012

Magische Tage von Helga Zeiner

Zum Inhalt:
1970. BeBe Tong, der Sohn armer, chinesischer Einwanderer, muss sich in seinen Platz in der schillernden Geschäftswelt der britischen Kronkolonie HongKongs erkämpfen. Frauen sind für ihn dabei nur ein Mittel zum Zweck, bis er sich unsterblich – und unstandesgemäß – in die Engländerin Lisa verliebt.
(Kurzbeschreibung gem. Autorenseite)

Leseprobe 



Meine Meinung:
Die Autorin Helga Zeiner hat einige Jahre in Hongkong gelebt und beschreibt sowohl die Stadt als auch deren Atmosphäre und das Leben dort sehr authentisch. Auch die Problematik der unterschiedlichen Lebensweisen der britischen und chinesischen Kulturen zur Kolonialzeit, die rassistischen Konflikte und die Machtkämpfe zwischen den Chinesen und den britischen Kolonialherren beschreibt sie so gut, dass man sich als Leser gut hinein versetzen kann.
Die Geschichte ist sehr packend und fesselnd und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Sie spielt in der Hochfinanz Hongkongs, aber auch in jämmerlicher Armut und es begegnen dem Leser viele gute und böse Menschen. Anfangs lernt man das Flüchtlingskind BeBe kennen und erlebt, wie er sein Leben aufbaut. Erst dann lernt man Lisa kennen und erlebt ihren Start in Hongkong. Schließlich verknüpfen sich die beiden Handlungsstränge. Auch die anderen Personen, die im Leben der Hauptfiguren eine Rolle spielen, sind gut ausgearbeitet, haben viele unterschiedliche Charaktere und ich konnte mich gut in sie hinein versetzen.
Die Geschichte liest sich flüssig und ich habe mit dem Schicksal der Hauptfiguren mitgefiebert und gelitten. Die Liebesgeschichte ist gefühlsbetont und realistisch dargestellt, ohne irgendwie kitschig zu sein. Insgesamt erwarten den Leser einige Überraschungen und Wendungen, die ich so nicht vermutet hätte.
Ich freue mich auf weitere spannende Geschichten von Helga Zeiner.
 


Fazit: 5 von 5 Sternen




(Affiliate-Link)

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 707 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 435 Seiten
Verlag: POW WOW Books (27. Juni 2011)
Sprache: Deutsch




 

Donnerstag, 4. Oktober 2012

Österreich-Urlaub: Rund um den Wolfgangsee

Heute war wieder Traumwetter! So haben wir den Tag genutzt und sind mit dem Schiff um den ganzen See gefahren.
Hier sind die Fotos:

Mittwoch, 3. Oktober 2012

Österreich-Urlaub: Postalm

Nachdem der Frühnebel sich verzogen hatte, war heute herrliches Wetter, blauer Himmel und Sonne. So sind wir hoch auf 1300 m zur Postalm gefahren und haben das herrliche Bergpanorama genossen.
Hier sind ein paar Bilder:

Montag, 1. Oktober 2012

Österreich-Urlaub Salzburg

Ein Bummel durch die Getreidegasse gehört zu einem Salzburg-Besuch dazu. Hier kann man Mozarts Geburtshaus besuchen. Und auch einen Red Bull Shop findet man hier, in dem man auch ein Formel 1 Auto aus der Nähe sehen kann.

Österreich-Urlaub Hangar 7 Salzburg

Da das Wetter heute ziemlich bewölkt war, haben wir zuerst einen Shopping-Bummel im Designer-Outlet Salzburg gemacht. Danach ging es zum Hangar 7, wo man eine tolle Ausstellung von Red Bull besichtigen kann.

Hier ein paar Bilder: