Samstag, 31. Dezember 2016

Mein Jahr 2016

Wie in den letzten beiden Jahren möchte ich mit diesem Fragebogen auf mein Jahr zurück zu blicken. Mal schauen, was sich so verändert hat.



  1. Haare länger oder kürzer?
    Unverändert kurz, nur werden sie leider immer grauer und lassen sich nur noch schlecht färben.
     
  2. Mehr Gewicht oder weniger?
    Unverändert, etwas zuviel
     
  3. Mehr Geld ausgegeben oder weniger?
    Das dürfte ziemlich unverändert gewesen sein. Wir hatten keine größeren Anschaffungen, es nichts kaputt gegangen was ersetzt werden musste und so waren die größten Ausgaben der Urlaub.
     
  4. Mehr Sport oder weniger?
    Unverändert zu wenig. Irgendwie fehlt mir immer die Zeit und oft auch die Lust dazu.
     
  5. Die häufigsten Telefonate mit?
    Eindeutig mit meiner Mutter, da ich sie täglich anrufe. Sie ist inzwischen 81 Jahre alt und da möchte ich halt täglich hören, wie es ihr geht und ob sie etwas braucht.
     
  6. Wort des Jahres?
    Für mich dieses Jahr: Zufriedenheit
    Positiv denken und einfach dafür sorgen, dass man mit sich und seinem Leben zufrieden ist.
     
  7. Schlimmstes Ereignis des Jahres?
    Der plötzliche Tod der besten Freundin meiner Mutter, die ich selbst auch seit Kindertagen kannte und die für mich auch eine Freundin war.
     
  8. Schönstes Ereignis des Jahres?
    Unser Urlaub auf Mallorca und der Kurzurlaub mit meiner Mutter am Bodensee.
    Es ist immer so schön zu sehen, wie glücklich meine Mutter dann ist.
     
  9. Krankenhausbesuche?
    Ich selbst bin glücklicherweise erneut verschont geblieben. Aber leider musste ich mir im Spätsommer Sorgen um den Lieblingsmann machen, der plötzlich zusammengebrochen ist und eine Woche im Krankenhaus lag. Glücklicherweise konnten alle schlimmen Erkrankungen ausgeschlossen werden.
     
  10. Stadt des Jahres
    Palma de Mallorca. Ich liebe diese Insel und auch den Flair von Palma aber auch meine Heimatstadt Bonn.
     
  11. Getränk des Jahres
    Mein Lieblingsgetränk zu besonders schönen Gelegenheiten oder Anlässen ist immer noch Champagner.
     
  12. Essen des Jahres
    Das Essen zum runden Geburtstag des Lieblingsmannes war ein Highlight.
     
  13. Buch des Jahres
    Auf ein Buch kann ich mich wie immer nicht festlegen, aber hier sind meine beiden absoluten Highlights:

  14. TV-Serie / Film des Jahres?
    Ich bin nicht so der Film- und Serienfan, deshalb habe ich da kein Highlight.
    Aber wenn ich Serien schaue, dann gerne englische Krimis wie "Inspector Barnaby"
     
  15. Musik des Jahres
    Mein Lieblingssong des Jahres ist Das Geschenk von den Sportfreunden Stiller, denn ich habe auch so ein Geschenk.
     
  16. Die meiste Zeit verbracht mit?
    Natürlich mit dem Lieblingsmann und meiner Mutter und irgendwie ja auch den Arbeitskollegen. Da freue ich mich immer über die nette Truppe, die wir sind.
     
  17. Die schönste Zeit verbracht mit?
    Mit dem Lieblingsmann, besonders wenn wir im Alltag für kleine Auszeiten und schöne Momente sorgen.
     
  18. Verliebt?
    Ja, immer noch in den Lieblingsmann, inzwischen schon 26 Jahre.
     
  19. 3 Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?
    • viel Stress und Ärger im Job
    • meine Erkrankung Anfang Dezember
    • die Erkrankung des Lieblingsmannes

  20. 3 Dinge, auf die ich nicht verzichten wollte?
    • Die Liebe meiner kleinen Familie
    • Schöne Momente mit dem Lieblingsmann
    • meine Bücher und Reisen

  21. 2015 war mit einem Wort?
    ganz in Ordnung



Nun möchte ich mich bei Euch herzlich bedanken, für Euer Interesse an meinem Blog, fürs Folgen und Lesen, für nette Kommentare und schöne Kontakte!
All das macht mir viel Freude und ich freue mich auf ein neues, spannendes Blog-Jahr!

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen schönen Silvester-Abend, feiert schön, wie auch immer Ihr es mögt und rutscht gut rein in das neue Jahr!



Bildquelle: Pixabay

Für 2017 wünsche ich Euch alles Liebe und Gute, Glück,
Gesundheit und viel Zufriedenheit! 


Liebe Grüße,
Eure Conny

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen