Dienstag, 27. Oktober 2015

Scharade mal drei von Mila Roth [Rezension]

Cover
(alle Rechte bei der Autorin)
Zum Inhalt:
Ein Wochenende zum Verlieben?!

Der neueste Fall für Geheimagent Markus Neumann ist besonders heikel: Er soll einer Kollegin helfen, die seit zwei Jahren verdeckt gegen ein Rüstungsunternehmen ermittelt, das im Verdacht steht, Staatsgeheimnisse zu stehlen und an den Meistbietenden zu verkaufen. Als Treffpunkt dient ein Landhotel, in dem gerade ein Ehevorbereitungsseminar stattfindet. Damit Markus sich dort unauffällig bewegen kann, spielt Janna Berg seine Verlobte. Doch kaum sind sie angekommen, als ihnen auch schon eine Leiche vor die Füße fällt. Außerdem wird ihr gemeinsames Zimmer abgehört und von ihrer Zielperson fehlt jede Spur.
Markus und Janna müssen ihre Tarnung aufrechterhalten, koste es, was es wolle, denn in diesem Hotel ist nichts so, wie es auf den ersten Blick scheint.
Wird es ihnen gelingen, ihre Rollen so glaubhaft zu spielen, dass sie ihre Gegner überzeugen und die Undercover-Agentin retten können?

(Kurzbeschreibung gem. Autorenseite

Leseprobe

Die vollständige Reihe


Die Autorin:
Mila Roth ist ein Pseudonym der Autorin Petra Schier. Sie ist 1978 geboren und lebt mit Mann und Hund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel. Sie studierte Geschichte und Literatur an der Fernuniversität Hagen, und arbeitet seit 2003 als freie Autorin. Unter ihrem Realnamen Petra Schier erscheinen ihre historischen Romane im Rowohlt Taschenbuch Verlag, ihre Weihnachts- und Liebesromane bei Rütten & Loening sowie MIRA Taschenbuch. Unter dem Pseudonym Mila Roth veröffentlicht die Autorin verlagsunabhängig verschiedene erfolgreiche Buchserien.
(Quelle: amazon.de)


Meine Meinung:
Agent Markus Neumann und die "Spionin wider Willen" Janna Berg ermitteln bereits in ihrem 9. Fall.
Die Fälle sind zwar in sich abgeschlossen, aber es empfiehlt sich, die Reihe chronologisch zu lesen. Wie bei einer Vorabendserie im Fernsehen entwickeln sich die beiden Hauptfiguren und deren Umfeld natürlich weiter.

Im vorliegenden Fall bittet Markus die Zivilperson Janna mal wieder um Hilfe. Die beiden ermitteln undercover in einem Landhotel und sollen als Tarnung ein verlobtes Paar in einem Ehevorbereitungsseminar spielen. Da erwartet man schon eine Menge humorvolle Szenen und wird nicht enttäuscht.
Aber irgendwie "knistert" es mittlerweile auch zwischen den beiden ein bisschen und ich bin wirklich gespannt, ob die beiden irgendwann ein Paar werden.
Zwischenzeitlich entwickelt sich aber immerhin die Freundschaft zwischen beiden und festigt sich.
Die Zusammenarbeit zwischen beiden funktioniert wie immer gut.
Die Charaktere haben sich seit der ersten Folge gut weiter entwickelt und bekommen immer mehr Tiefe.

Wie von dieser Reihe gewöhnt ist man gleich zu Anfang mitten im Geschehen und es gibt eine Menge Action. Der Fall ist zunächst undurchsichtig und dadurch durchgehend spannend und fesselnd. Durch das Seminar gibt es eine Menge Figuren und bis zum Ende ist unklar, wer die Undercover-Agentin ist.
Die Story ist temporeich, humorvoll, spannend und am Ende gibt es wie immer einen Showdown zum Finale.

Ein lockerer und flüssiger Schreibstil, schöne und teilweise humorvolle Dialoge, ein mit viel Kreativität entwickelter Fall und die bekannten liebenswerten Hauptfiguren machen auch die 9. Folge der Reihe zu einem Lesevergnügen!


Fazit: 5 von 5 Sternen





 
Taschenbuch: 196 Seiten
Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (14. Oktober 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 373862872X
ISBN-13: 978-3738628722




 
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1576 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 196 Seiten
Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B016IPSSO0



Klicks auf die Cover führen zur entsprechenden Ausgabe bei Amazon (Affiliate-Links)
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-) Wenn Du unten das Häkchen setzt, bekommst Du meine Antwort bequem per Mail.