Freitag, 4. Oktober 2013

Pampelmusenduft von Britta Orlowski

Cover
(alle Rechte beim Verlag)
Zum Inhalt:
Die Geschichte über die Menschen in St. Elwine geht weiter ...

Als sich Charlotte und Tyler zum ersten Mal begegnen, stehen beide unter Stress. Sie kehrt nach langer Tätigkeit in der Entwicklungshilfe heim und fühlt sich von der Menschenmenge auf dem Flughafen erschlagen. Er ist Rocksänger, hat eine kräftezehrende Tournee hinter sich und kämpft mit einem Jetlag. Daher hält sie ihn für einen enthusiastischen Fan und er sie für eine zickige Touristin. Was als Verwechslungskomödie beginnt, entwickelt sich allmählich zu einem mysteriösen Versteckspiel. Tyler erhält anonyme Anrufe und Drohbriefe. Wer ist der Stalker? Immer wieder kommt es zu überraschenden Wendungen, und plötzlich spitzt sich die Lage dramatisch zu.

Eine furiose Liebesgeschichte, deren Spannungsbogen bis zur letzten Seite reicht. Liebhaber von Romanen im Patchworkmillieu kommen auf ihre Kosten und treffen auf alte Bekannte aus Band eins.

(Klappentext gem. bookshouse Verlag)
Erscheinungsdatum: 30.06.2013
Genre: Liebesroman

Leseprobe


Trailer





Meine Meinung:
Dies ist der 2. Teil der Reihe um das kleine Städtchen St. Elwine und seiner Bewohner. Man muss den 1. Teil nicht zwingend gelesen haben, um die Handlung zu verstehen.
Aber die Lesefreude ist sicher größer, wenn man den 1. Teil kennt.
Auch wenn in diesem Teil die Hauptprotagonisten, Charlotte und Tyler, andere sind, als im ersten Teil, begegnet man doch vielen Bekannten aus dem 1. Teil wieder.
Gleich nach wenigen Seiten war ich sofort wieder drin im Leben in St. Elwine und den Schicksalen seiner Bewohner. 
In kleinen Nebenhandlungen erfährt man vieles aus dem weiteren Leben der Hauptprotagonisten aus dem 1. Teil.
Auch in diesem Teil ist es der Autorin gelungen mich mit ihrem leichten und flüssigen Schreibstil und den bildhaften Beschreibungen der Örtlichkeiten zu begeistern.

Mit Charlotte und Tyler hat die Autorin zwei Hauptprotagonisten geschaffen, die unterschiedliche Charaktere haben und jede auf ihre Art liebenswert sind.
Charlotte übernimmt die Zahnarztpraxis ihres Großvaters und kümmert sich liebevoll um ihn, als er krank wird.
Tyler, der gefeierte Rockstar, entdeckt seine Liebe zum Landleben und zu einem kleinen elternlosen Jungen.
Die Liebesgeschichte zwischen Charlotte, genannt Charly, und Tyler entwickelt sich sehr zaghaft und zögerlich, aber man spürt, wie zwischen den beiden die Funken fliegen.
Dennoch wendet sich Charly zunächst einem anderen zu und Tyler kämpft mit seiner Vergangenheit. Kleine Rückblicke geben zwischendurch einen Eindruck, was Tyler in seiner Kindheit durchgemacht haben muss. Erst gegen Ende erfährt der Leser die gesamte traurige Geschichte, die Tyler erlebt und die ihn geprägt hat.
Dies, eine Entführung sowie ein Stalker, der Tyler verfolgt, sorgen für viel Spannung, die sich allmählich steigert. Erst ganz am Ende erfährt man, wer der Stalker ist und es gibt einen furiosen Showdown. Das Ende kam mir etwas plötzlich und war vielleicht ein bisschen zu knapp beschrieben, was dem Lesevergnügen aber keinen Abbruch getan hat.

Auch im 2. Teil ist es der Autorin gelungen eine gefühlvolle, emotionale Geschichte zu schreiben. Mit viel Einfühlungsvermögen in ihre Protagonisten beschreibt sie deren Schicksale und Empfindungen, die zu jedem Zeitpunkt glaubhaft und authentisch wirken.

Ich freue mich, mit dem 3. Teil das Leben in St. Elwine weiter zu verfolgen.


Fazit: 4 von 5 Sternen


Die beiden weiteren Bände der Reihe:
1. Teil: Rückkehr nach St. Elwine (Rezension)
3. Teil: Zitronentagetes


Herzlichen Dank für das Rezensionsexemplar an den bookshouse Verlag



Broschiert: 495 Seiten
Verlag: At Bookshouse Ltd. (24. Juli 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 9963724981
ISBN-13: 978-9963724987

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 795 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 558 Seiten
Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
Verlag: bookshouse (30. Juni 2013) Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B00DQDX0GY



   


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-) Wenn Du unten das Häkchen setzt, bekommst Du meine Antwort bequem per Mail.