Kennzeichnung von Werbung

Kennzeichnung von Werbung gem. TMG
Links in den Beiträgen, sofern sie nicht auf einen anderen Beitrag im Blog verweisen, führen zu Autoren- oder Verlags-Webseiten, Twitter, Facebook oder anderen Blogs. Diese Links werden von mir ohne Gegenleistung oder Bezahlung angebracht. Alle Blogposts, auch zu erhaltenen Rezensionsexemplaren, erfolgen ohne Auftrag oder Bezahlung und geben uneingeschränkt meine freie Meinung wieder! * Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links

Montag, 1. Juni 2015

Montagsfrage der KW 23/2015




Würdest du dein aktuelles Buch nach jetzigem Stand weiterempfehlen?


Ich lese im Moment "Im Namen des Todes" von J. D. Robb (Pseudonym von Nora Roberts) und bin auf Seite 170 von 512.
Das ist Teil 27 der "in Death-Reihe" um Eve Dallas und Roarke.
Die Reihe ist dem Genre Krimi / Thriller zuzuordnen und spielt in New York.
Wie bei fast jeder Reihe oder Serie sind die Fälle in sich abgeschlossen, aber die Geschichte um die beiden Hauptfiguren entwickelt sich natürlich von Band zu Band weiter. Man kann die Bände also einzeln lesen, aber mehr Spaß macht es sicher, wenn man sie chronologisch liest.
Die Reihe spielt in New York in den Jahren 2059 / 60
Das ist sicher ein bisschen gewöhnungsbedürftig, denn die Geschichten enthalten schon ein paar futuristische Elemente. Als Science Fiction würde ich es aber nicht bezeichnen.
Mir gefällt sehr der Schreibstil der Autorin und ganz besonders die beiden Hauptfiguren und ihre persönliche Geschichte. Aber es gibt auch noch viele Nebenfiguren, die viel Abwechslung und auch ein bisschen Humor in die Geschichten bringen.
Ich würde fast soweit gehen, diese Reihe als meine Lieblings-Reihe zu bezeichnen. Ich fiebere jedem neuen Band förmlich entgegen. Leider erscheinen meist nur 2 im Jahr.
Die Kreativität der Autorin immer wieder neue spannende Fälle zu kreieren, überzeugt mich bei jedem Band aufs Neue.
Auch der aktuelle Fall ist bisher spannend, weil es gleich ohne großes Vorgeplänkel los geht und man mitten im Kriminalfall und den Ermittlungen ist.

Von mir gibt es auf jeden Fall eine Empfehlung für das aktuelle Buch, aber auch für die gesamte Reihe.
Wer Krimis bzw. Thriller mag und die Reihe noch nicht kennt, sollte ihr eine Chance geben!




Die Montagsfrage ist eine Aktion von Svenja von Buchfresserchen


Hier sind alle von mir bisher beantworteten Montagsfragen  

Kommentare:

  1. Huhu!

    Hmmm, von dieser Reihe habe ich noch nichts gelesen, aber mich interessiert, dass es futuristische Krimis sind! Muss ich mir mal angucken, aber ich würde dann wirklich bei Band 1 anfangen.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikka,
      wenn Du die Reihe lesen möchtest, solltest Du wirklich bei Band 1 starten. Denn die Geschichte um Eve und Roarke, die beiden Hauptfiguren, spielt eine wichtige Rolle.
      Und ja, es ist ein bisschen futuristisch, Autos können z. B. auch fliegen und es gibt allerlei interessante technische Dinge.
      Ansonsten sind es alles spannende Krimis.
      Viel Spaß beim Lesen!
      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-) Wenn Du unten das Häkchen setzt, bekommst Du meine Antwort bequem per Mail.