Kennzeichnung von Werbung

Kennzeichnung von Werbung gem. TMG
Links in den Beiträgen, sofern sie nicht auf einen anderen Beitrag im Blog verweisen, führen zu Autoren- oder Verlags-Webseiten, Twitter, Facebook oder anderen Blogs. Diese Links werden von mir ohne Gegenleistung oder Bezahlung angebracht. Alle Blogposts, auch zu erhaltenen Rezensionsexemplaren, erfolgen ohne Auftrag oder Bezahlung und geben uneingeschränkt meine freie Meinung wieder! * Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links

Donnerstag, 21. Juli 2016

Top Ten Thursday #270





Thema diese Woche:

10 Bücher einer Reihe, wo du dir unsicher bist, ob du sie noch lesen/beginnen solltest

Das ist ein Thema für mich -)
Ich liebe Bücherreihen, egal ob Krimis oder auch ein anderes Genre. Wenn es einen interessanten oder auch sympathischen Hauptprotagonisten gibt, dessen Geschichte sich von Band zu Band weiter entwickelt, mag ich das besonders gerne. Aber ich mag nicht nur Reihen sondern auch komplexere Geschichten, die dann ja öfter in einer Trilogie erzählt werden.
Ich lese mehr oder weniger regelmäßig mehrere Reihen wie z. B. die "in death"-Reihe von J. D. Robb, die Stephanie Plum-Reihe von Janet Evanovich oder auch die Rizzoli/Isles-Reihe von Tess Gerritsen. Bei einigen hänge ich allerdings leider ein bisschen hinterher und bin nicht auf dem Laufenden, was ich aber bald ändern möchte.
Es gibt aber auch noch eine ganze Menge Reihen, die mich sehr interessieren und die ich eigentlich schon längst beginnen wollte. Aber von einigen sind schon sehr viele Bände erschienen, so dass das viel Zeit brauchen würde.
Vielleicht könnt Ihr mir von den folgenden Reihen etwas empfehlen, womit ich unbedingt beginnen muss?!
(abgebildet ist immer der erste Band)




1. Patricia Cornwell - Die Dr. Kay Scarpetta - Reihe (22 Bände)



2. Diana Gabaldon - Die Highland Saga oder Outlander (8 Bände)



3. Gisa Pauly - Die Mamma Carlotta Reihe (10 Bände)



4. Matthias P. Gibert - Die Paul Lenz Reihe (16 Bände)



5. Jörg Maurer - Die Jennerwein Reihe (8 Bände)



6. Tania Carver - Die Marina Esposito Reihe (5 Bände)



7. Chris Carter - Die Robert Hunter Reihe (7 Bände)



8. Stephan Ludwig - Die Zorn Reihe (5 Bände)



9. Peter James - Die Roy Grace Reihe (9 Bände)



10. Kathy Reichs - Die Tempe Brennan Reihe (18 Bände)





Der Top Ten Thursday ist eine Aktion von Steffis Bücher Bloggeria.
Hier steht wie es funktioniert.

Hier sind alle bisher von mir verfassten Beiträge zum Top Ten Thursday.

Kommentare:

  1. Halli Hallo,
    absolut empfehlen muss ich dir die "Outlander Reihe". Für mich ist es wie Urlaub und ich kann total in der Geschichte versinken. Ich habe mit der Neuveröffentlichung des ersten Bandes mit der Reihe begonnen. Aktuell wird die erste Staffel im TV wiederholt und hier ist die Serie nach dem Buch ein absolutes Highlight. Staffel 2 startet im September und ich freue mich riesig. Und dann erscheint bereits im Oktober Band 3 in neuem Design <3333

    Auch die Reihe um Chris Carter muss empfehlenswert sein, weil meine Kollegin mir mittlerweile Band 1 und 2 geschenkt hat, um mich endlich dazu zu bringen, mit der Reihe zu beginnen :D Sie soll aber blutig sein ;)

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      von Outlander höre ich nur gutes, ich werde wohl wirklich bald mal anfangen und dann sehen, ob es mir auch so gut gefällt.

      Chris Carter wurde mir auch schon empfohlen. Blutig stört mich nicht, nur fesselnd muss es sein :-)
      Danke für Deine Empfehlungen!
      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
  2. Hallo Conny,

    auf jeden Fall kann ich dir die Zorn-Reihe empfehlen. Die macht richtig Spaß!
    Gisa Pauli ist auch toll, hier muss man die Reihenfolge nicht unbedingt einhalten.
    Ich habe die Frage mal etwas umgestellt, fand ich für mich angenehmer zu beantworten. "Meine offenen Reihen" sind eben keine unsicheren Bücher, sondern absolute must read Bücher.

    Wünsche dir noch einen schönen Abend,
    liebe Grüße Barbara!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,
      danke für Deine Empfehlungen!
      Mamma Carlotte soll ja nicht nur Krimi sondern auch humorvoll sein, das mag ich eigentlich auch.
      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
  3. Huhu Conny,

    Outlander, ich liebe diese Reihe, die Bücher beinhalten von allem etwas und Claire und vor allem Jamie sind unglaublich gut dargestellte Charaktere.

    Aber ich sehe auch viele Krimi/Thriller Reihen, die ich empfehle: Chris Carter - brutal, aber spannend, Zorn - spannend und auch aussergewöhnliche Charaktere und Peter James und Tania Carver lohnen sich auch total. Föhnlage habe ich auch gelesen, aber da hatte ich so meine Schwierigkeiten.

    Liebe Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,
      noch eine Outlander-Empfehlung, da muss ich wohl wirklich bald damit beginnen :-)
      Und auch danke für die anderen Empfehlungen! Ich sehe schon, ich muss mal ein paar Monate "Leseurlaub" nehmen *g*
      Ach wäre das schön, wenn das ginge.
      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
  4. Guten Morgen!

    Davon kenne ich leider keine einzige Reihe! O.O Deshalb kann ich dir da auch schlecht zu- oder abraten ...

    Aber vielleicht kennst du ja welche von meiner Liste und kannst mir bei meiner Entscheidung helfen ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Top Ten Liste

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,
      na dann gehe ich doch gleich mal bei Dir nachschauen :-)
      Wünsche ein schönes Wochenende!

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-) Wenn Du unten das Häkchen setzt, bekommst Du meine Antwort bequem per Mail.