Montag, 6. Oktober 2014

Montagsfrage der KW 41/2014




Wer ist euer liebster Hörbuchsprecher / eure liebste Hörbuchsprecherin?

Das ist für mich ein schwieriges Thema, denn ich mag Hörbücher nicht so sehr.
Ich kann mich einfach nicht richtig darauf konzentrieren. Beim Autofahren stört es mich ehrlich gesagt sogar. Und wenn ich abends im Bett versuche ein Hörbuch zu hören, dann schlafe ich meist nach wenigen Minuten ein, egal wie spannend die Geschichte sein mag.

Aber ich kann mir einige Bücher gut als Hörbuch vorstellen.
Da wäre z. B. das Buch von Gaby Köster "Ein Schnupfen hätte auch gereicht", das sie als Hörbuch selbst gelesen hat. Das stelle ich mir in dieser Version grandios vor, denn sie hat einen ganz besonderen Humor, der sicher auch bei diesem teilweise traurigen Thema durchblitzt.

Auch Christoph Maria Herbst kann ich mir als Hörbuchsprecher für humorvolle Geschichten gut vorstellen.

Insgesamt muss ich sagen, dass ich eine ruhige und volle Stimme bevorzugen und Wert auf eine gute Betonung legen würde.

Mit Erfahrungen oder gar Vorlieben kann ich aber bei dieser Frage nicht dienen.



Die Montagsfrage ist eine Aktion von Nina von Libromanie


Hier sind alle von mir bisher beantworteten Montagsfragen 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-) Wenn Du unten das Häkchen setzt, bekommst Du meine Antwort bequem per Mail.