Freitag, 18. September 2015

Ein Ja im Sommer von Mary Kay Andrews [Rezension]

Cover
(alle Rechte beim Verlag)
Zum Inhalt:
SAGST DU JA ZUM SOMMER?

***Kein Sommer ohne Andrews: Der neue Roman der amerikanischen Erfolgs-Autorin.***

Cara versucht Fuß auf dem Heiratsmarkt zu fassen. Natürlich nur beruflich. Als Floristin entwirft sie romantische Blumenarrangements für den großen Tag. Privat glaubt Cara schon lange nicht mehr an die Liebe, und mit ihrem Ehemann ist es aus. In ihrem Leben läuft es wirklich alles andere als rund: Ihr Assistent will lieber für die Konkurrenz arbeiten, ihr strenger Vater fordert sein Geld zurück, und ein Hundedieb hat es auf ihren Vierbeiner abgesehen. Warum nur sieht der Kerl so unverschämt gut aus?

Sommerflair, Blumen und viele Hochzeiten – zurücklehnen und einfach genießen.

(Kurzbeschreibung gem. Fischer Verlag

Leseprobe


Die Autorin:
Mary Kay Andrews wuchs in Florida, USA, auf und lebt mit ihrer Familie in Atlanta. Im Sommer zieht es sie zu ihrem liebevoll restaurierten Ferienhaus auf Tybee Island, einer wunderschönen Insel vor der Küste Georgias. Seit ihrem Bestseller ›Die Sommerfrauen‹ schreibt sie Jahr für Jahr einen wunderbaren Sommerbestseller und gilt als Garantin für die perfekte Urlaubslektüre.  


Meine Meinung:
Auf den neuen Roman von Mary Kay Andrews habe ich mich gefreut und ich wurde nicht enttäuscht. Im Klappentext heißt es „Kein Sommer ohne Andrews“ und ich kann dem nur zustimmen. Der Autorin ist erneut ein schöner Sommerroman gelungen.
In ihrem lockeren und leichten Schreibstil erzählt sie die Geschichte von Cara, die es nicht leicht hat. Sie versucht ihre Floristik-Geschäft voran zu bringen und hat sich auf Hochzeiten spezialisiert. Dabei stößt sie auf allerlei Schwierigkeiten mit Vermietern, Konkurrenten und nicht zuletzt auch mit den Brautpaaren und deren Familien.
Dennoch entwickelt sie sich mehr und mehr zur Hochzeitsplanerin.
Unterstütz wird sie durch ihren Mitarbeiter Bert, der auch ihr bester Freund ist und im Verlauf des Buchs eine wichtige Rolle spielt.

Cara ist eine sympathische Protagonistin, die weiß was sie will, zielstrebig ist und sich nicht unterkriegen lässt. Es hat Spaß gemacht, sie durch ihre Höhen und Tiefen zu begleiten.
Neben Bert und dem vermeintlichen Hundedieb Jack sowie Caras Vater gibt es durch die Hochzeiten noch etliche Nebenfiguren. Caras strengen Vater hätte ich manchmal schütteln mögen, weil er mir auch auf die Nerven gegangen wäre.
Die anderen Figuren sind alle liebevoll ausgearbeitet, facettenreich und einige erfüllen auch so manches Klischee. Aber alle passen gut in die Geschichte und runden das Gesamtbild ab.

Die Handlung spielt im Frühjahr/Sommer und vermittelt auch eine schöne Sommeratmosphäre. Durch die Brautpaare gibt es einige romantische Momente. Caras eigene Liebesgeschichte entwickelt sich nur langsam, vielleicht auch ein bisschen vorhersehbar, aber ohne kitschig oder überzogen zu sein. Auch Hundefreunde kommen auf ihre Kosten, denn 2 Golden Doodle spielen eine gewisse Rolle in der Story. Nicht nur die beiden Hunde sorgen für einige heitere Szenen, es gibt auch eine Menge humorvolle Momente, die die Geschichte auflockern.
Viele Überraschungen und Wendungen sorgen für etwas Spannung und Abwechslung.

Wie man es von einem Roman dieses Genres erwartet, mündet die Geschichte in ein schönes Ende, das mich mit einem Lächeln zurück gelassen hat.
Insgesamt ist Mary Kay Andrews mit diesem Buch erneut ein sommerliches Lesevergnügen gelungen, das mir durch eine turbulente Story, liebenswerte Figuren und einen schönen Schauplatz unterhaltsame Lesestunden bereitet hat.



Fazit: 4 von 5 Sternen





 
Taschenbuch: 528 Seiten
Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 1 (21. Mai 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3596032334
ISBN-13: 978-3596032334
Originaltitel: Save the Date

Übersetzung: Andrea Fischer 


 
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 884 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 528 Seiten
Verlag: Fischer E-Books; Auflage: 1 (21. Mai 2015)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B00OVFOMAO



Klicks auf die Cover führen zur entsprechenden Ausgabe bei Amazon (Affiliate-Links)
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-) Wenn Du unten das Häkchen setzt, bekommst Du meine Antwort bequem per Mail.