Kennzeichnung von Werbung

Kennzeichnung von Werbung gem. TMG
Links in den Beiträgen, sofern sie nicht auf einen anderen Beitrag im Blog verweisen, führen zu Autoren- oder Verlags-Webseiten, Twitter, Facebook oder anderen Blogs. Diese Links werden von mir ohne Gegenleistung oder Bezahlung angebracht. Alle Blogposts, auch zu erhaltenen Rezensionsexemplaren, erfolgen ohne Auftrag oder Bezahlung und geben uneingeschränkt meine freie Meinung wieder! * Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links

Montag, 7. April 2014

Montagsfrage der KW 15/2014




Von welchem Autor / welcher Autorin wirst Du nie wieder ein Buch in die Hand nehmen?

Dazu kann ich ganz konkret niemanden benennen, denn so enttäuscht hat mich tatsächlich noch kein Autor.
Es gibt einige Genre, die mich nicht so sehr begeistern, wie z. B. Science Fiction, Horror und teilweise auch Fantasy und historische Geschichten.
Da kommt es dann tatsächlich auf den Autor und seinen Schreibstil an, ob mich das Buch begeistern kann. Aber das ist ja mehr Geschmackssache und kann nicht den Autoren angelastet werden.
Außerdem hat sich mein Büchergeschmack in den letzten Jahren schon mal verändert, was ja immer wieder mal passieren kann. :-)
Ich lese sehr gerne Bücher-Serien, Krimi-Reihen usw.
Da kommt es sicher auch immer wieder mal vor, dass mir ein Band nicht so gut gefällt, wie die anderen. Aber auch das ist für mich kein Grund alle Bücher des Autoren aus dem Regal zu verbannen.
Eine weitere Chance hat doch jeder verdient, oder?




Die Montagsfrage ist eine Aktion von Nina von Libromanie




Kommentare:

  1. Hey Conny,
    du hast bei meinem Gewinnspiel "Sehnsucht ist ein Notfall" gewonnen. Ich brauche aber deine MailAdresse. bitte melde dich bis morgen bei mir sonst muss ich neu verlosen.
    Lieben Gruss Petra

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen!
    Oh, bei mir gibt es schon den ein oder anderen Autor, den ich nicht unbedingt mehr lesen müsste. Jonas Winter wäre einer. Sein Buch "Der Architekt" habe ich abgebrochen, kurz vor Schluss, weil es nicht mehr ging. Rachel Joyce ist auch eine, von der ich kein Buch mehr lesen mag. "Perfect" war eine Herausforderung.

    Wünsche Dir einen schönen Sonntag
    Mone

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-) Wenn Du unten das Häkchen setzt, bekommst Du meine Antwort bequem per Mail.