Kennzeichnung von Werbung

Kennzeichnung von Werbung gem. TMG
Links in den Beiträgen, sofern sie nicht auf einen anderen Beitrag im Blog verweisen, führen zu Autoren- oder Verlags-Webseiten, Twitter, Facebook oder anderen Blogs. Diese Links werden von mir ohne Gegenleistung oder Bezahlung angebracht. Alle Blogposts, auch zu erhaltenen Rezensionsexemplaren, erfolgen ohne Auftrag oder Bezahlung und geben uneingeschränkt meine freie Meinung wieder! * Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links

Samstag, 3. Juni 2017

Giselas Samstagsfragen #2


Eine Aktion von Giselas Lesehimmel



Giselas heutige Frage lautet:

Lest Ihr lieber E-Books oder Printausgaben?Habt Ihr Euch schon mal geärgert, ein E-Book gekauft zu haben, bei dem Ihr hinterher entdeckt habt, wie toll das Buch aussieht?

Bei mir hält sich das ungefähr die Waage zwischen E-Books und Printausgaben.
Ich mag beides gerne und weiß vor allem unterwegs meinen Reader zu schätzen, ganz besonders natürlich im Urlaub. Da kann man ausreichend viele Bücher mitnehmen, ohne viel schleppen zu müssen.
Auch abends im Bett lese ich gerne am Reader, denn ein Hardcover-Buch wäre mir da zu unhandlich und zu schwer.
Auch habe ich manchmal den Eindruck, ich würde am Reader schneller lesen als im Printbuch. Aber das kann auch täuschen und nur Einbildung sein.
Am Printbuch liebe ich die Haptik, den Geruch und eben einfach, ein Buch in der Hand zu halten.

Geärgert habe ich mich noch nie, dass ich zum E-Book statt zur Printausgabe gegriffen habe. Natürlich freue ich mich über ein schönes Äußeres eines Buches, das dann schön im Regal aussieht. Aber Cover oder Umschlag sind für mich nicht entscheidend.





Hier sind alle meine Antworten auf Giselas Samstagsfragen


Kommentare:

  1. Hallo Conny, ich glaube ich lese im Printbuch konzentrierter, das kann aber auch eine falsche Wahrnehmung von mir sein. Ich weiss es nicht genau ,,,ich liebe auch den Geruch von Büchern, Buchhandlungen oder auch Büchereien,,,
    Frohe Pfingsten!
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angela,

      ja, ich mag ein "richtiges" Buch auch gerne. Und dank der Rezensionsexemplare bekomme ich ja auch noch einige davon. Manche kaufe ich mir auch selbst. Aber ich greife auch oft zum eBook, wenn es keine Serie ist, die ich in Print sammele.

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
  2. Liebe Conny

    Vielen Dank fürs Mitmachen. Es sind die Samtagsfragen. Ich habe das geändert, weil Freitags schon so viele Aktionen laufen.

    Wir sind uns fast einig. Ein Reader ist schon klasse. Ich lese darauf auch schneller und intensiver. Meinem Mann störe ich Nachts nicht beim Schlafen, da ich kein Licht brauche.
    Zweimal ging es mir bisher so, dass ich mich geärgert habe, nicht das Buch- statt E-Book gekauft zu haben. Es waren eunderschöne Cover. Auch auf den Seiten schöne Muster. Aber, es ist eigentlich egal. Wenn sie im Regal stehen, sieht man das Meiste eh nicht.

    Liebe Grüße und schöne Pfingstage,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gisela,

      ok, dann habe ich das jetzt bei mir auch geändert und halte künftig am Samstag Ausschau nach Deiner Frage :)

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-) Wenn Du unten das Häkchen setzt, bekommst Du meine Antwort bequem per Mail.