Dienstag, 5. August 2014

Sommer im Herzen von Mary Kay Andrews

Cover
(alle Rechte beim Verlag)
Zum Inhalt:
Ein Mann, vier Frauen und eine Bar direkt am Strand: der perfekte Sommerroman – große Liebe inklusive
Grace Stanton ist eine erfolgreiche Lifestyle-Bloggerin. Als sie jedoch ihren Ehemann dabei erwischt, wie er sie mit ihrer Assistentin betrügt, gehen die Pferde mit ihr durch: Sie fährt seinen teuren, heißgeliebten Sportwagen in den Swimmingpool. Kurze Zeit später passt ihr Haustürschlüssel nicht mehr, ihre Kreditkarten sind gesperrt und auch der Zugang zu ihrem Blog ist gelöscht. Sie reicht die Scheidung ein, doch der Richter verdonnert sie erst einmal zu einer Trennungsbewältigungstherapie.

Das hat ihr gerade noch gefehlt!
Am Anfang denkt Grace noch, dass sie mit den anderen vier Teilnehmern absolut nichts gemeinsam hat. Doch dann verhält sich die Therapeutin so seltsam, dass die fünf beschließen, ihre eigene Gruppensitzung jeden Mittwochabend in der „Sandbox“ abzuhalten. Dabei stellen sie schnell fest, dass sie doch mehr verbindet, als sie dachten. Können sie ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen und zusammen einen neuen Weg ins Leben finden?

(Kurzbeschreibung gem. Fischer Verlag)

Leseprobe 


Trailer



Meine Meinung:
Dies ist nach „Die Sommerfrauen“ und „Sommerprickeln“ der 3. Sommerroman von Mary Kay Andrews.
Für diese Geschichte hat sie eine Lifestyle-Bloggerin als Hauptfigur gewählt, was mir sehr gut gefallen hat. Die Verarbeitung des Themas „Bloggen“, wie man daraus möglicherweise ein Geschäftsmodell entwickeln kann und die immer wieder eingestreuten Blog-Beiträge sind sehr gut gelungen.

Grace ist eine sympathische und authentische Hauptfigur, mit der ich mich schnell identifizieren konnte.
Aber auch die anderen Charaktere sind facettenreich, sehr unterschiedlich und gut ausgearbeitet.
Da sind die Fernsehreporterin Camryn, die ruhige und zurückhaltende Lehrerin Suzanne, die glamouröse Frau eines Schönheitschirurgen Ashleigh und Wyatt, der nicht nur um seine berufliche Existenz sondern auch um seinen Sohn kämpfen muss.

Zu Beginn der Geschichte war ich einfach nur wütend und habe mit Grace gelitten. Ihre Wut und Rachelust gegenüber ihrem Mann Ben, der ihr durch seinen Betrug alles genommen hat, war für mich absolut nachvollziehbar.
Als sie dann noch an den frauenhassenden Richter Stackpole gerät, dachte ich, dass sie jetzt kaum noch eine Chance auf eine „saubere“ Scheidung hat.
Durch die Trennungstherapie, zu der der Richter sie verdonnert, lernt sie jedoch die anderen Personen kennen und bald entwickelt sich zwischen Grace und Wyatt, dem einzigen Mann in der Gruppe, eine zarte Beziehung.
Durch diese Liebesgeschichte und die Therapiestunden geht es natürlich oft um Gefühle und Gedanken, doch das alles ist glaubhaft und einfühlsam dargestellt, ohne jeden Kitsch.

Die Therapeutin Paula ist eine anfangs sehr undurchsichtige Person und sorgt auch für einige humorvolle Momente.
Als sich herausstellt, dass zwischen Paula und Richter Stackpole eine Verbindung besteht, kommt eine gewisse Spannung auf und die Geschichte bekommt noch mal einen zusätzlichen Kick.

Aber auch die Schicksale der einzelnen Figuren und deren Entwicklung sorgen für Spannung und haben mich gefesselt.
Irgendwie habe ich mit allen gehofft, dass ihre Geschichten ein gutes Ende finden.

Vor der schönen Kulisse Floridas erzählt Mary Kay Andrews eine Geschichte über Enttäuschung, Wut und Rachelust, Hoffnungen, Freundschaft und Neuanfang.
Besonders Grace, die nie aufgegeben hat und ihre Ziele konsequent verfolgt, hat mich begeistert.
Mit ihrem schönen und lockeren Schreibstil hat mich die Autorin erneut überzeugt.
Dieser kurzweilige und unterhaltsame Sommerroman hat mir 2 Urlaubstage versüßt!


Fazit: 5 von 5 Sternen
 



Taschenbuch: 640 Seiten
Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 4 (19. Mai 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3596198410
ISBN-13: 978-3596198412
Originaltitel: Ladies Night



 
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 812 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 640 Seiten
Verlag: Fischer E-Books; Auflage: 1 (22. Mai 2014)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B00GSG0M6W



Klicks auf die Cover führen zur jeweiligen Ausgabe bei Amazon (Affiliate-Links)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-) Wenn Du unten das Häkchen setzt, bekommst Du meine Antwort bequem per Mail.