Kennzeichnung von Werbung

Kennzeichnung von Werbung gem. TMG
Links in den Beiträgen, sofern sie nicht auf einen anderen Beitrag im Blog verweisen, führen zu Autoren- oder Verlags-Webseiten, Twitter, Facebook oder anderen Blogs. Diese Links werden von mir ohne Gegenleistung oder Bezahlung angebracht. Alle Blogposts, auch zu erhaltenen Rezensionsexemplaren, erfolgen ohne Auftrag oder Bezahlung und geben uneingeschränkt meine freie Meinung wieder! * Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links

Montag, 12. Mai 2014

Montagsfrage der KW 20/2014




Autor oder Autorin? Von wem lest Ihr mehr Bücher?



Ehrlich gestanden habe ich mir darüber noch nie Gedanken gemacht.
Ich wähle mein Lesefutter eigentlich nach Genre, Thema, Klappentext usw. aus und nicht danach, wer ein Buch geschrieben hat.
Auch meine aktuelle Stimmung entscheidet, ob ich einen Krimi, Psychothriller oder auch mal einen ChickLit Roman lese. Dabei achte ich gar nicht darauf, von wem das Buch ist.
Ich habe einige Reihen, die ich gerne lese, aber da sind sowohl weibliche als auch männliche Autoren in etwa zu gleichen Teilen vertreten.
Seit 2013 führe ich auf meinem Blog eine Lesestatistik und da habe ich jetzt mal nachgeschaut und gezählt.
Ich bin überrascht, dass bei 102 gelesenen Büchern 77 von Autorinnen und „nur“ 25 von Autoren waren.
Jetzt muss ich nur noch rausfinden, ob das Zufall war?! :-)



Die Montagsfrage ist eine Aktion von Nina von Libromanie


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-) Wenn Du unten das Häkchen setzt, bekommst Du meine Antwort bequem per Mail.