Kennzeichnung von Werbung

Kennzeichnung von Werbung gem. TMG
Links in den Beiträgen, sofern sie nicht auf einen anderen Beitrag im Blog verweisen, führen zu Autoren- oder Verlags-Webseiten, Twitter, Facebook oder anderen Blogs. Diese Links werden von mir ohne Gegenleistung oder Bezahlung angebracht. Alle Blogposts, auch zu erhaltenen Rezensionsexemplaren, erfolgen ohne Auftrag oder Bezahlung und geben uneingeschränkt meine freie Meinung wieder! * Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links

Mittwoch, 28. Januar 2015

Montagsfrage der KW 5/2015

Da ich Montag und Dienstag viel zu tun hatte bzw. unterwegs war, gibt es die Antwort auf die Montagsfrage dieser Woche ausnahmsweise mal erst am Mittwoch :-)





Von welchem Buch/welcher Reihe möchtest du dich nie trennen? 

 

Grundsätzlich fällt es mir sehr schwer, mich überhaupt von Büchern zu trennen. Ich erinnere mich noch gut an meinen inneren Kampf, als es irgendwann bei einem Umzug Zeit wurde, meine Kinder- und Jugendbücher wegzugeben. Die habe ich dann einem privaten Kinderheim geschenkt und mich richtig gut gefühlt, als ich die Freude bei den dortigen Kindern sah.

Heutzutage gebe ich wirklich nur Bücher weg, die mir gar nicht gefallen haben oder die ich definitiv nicht mehr lesen werde, weil sich mein Buchgeschmack im Laufe der Jahre doch ein bisschen geändert hat.
Diese Bücher gebe ich dann meistens in den offenen Bücherraum, den wir vor ein paar Jahren in unserer Wohnanlage in einem Gemeinschaftsraum eingerichtet haben. Da erlebe ich dann oft, dass die Bücher bei meinem nächsten Besuch verschwunden sind und sich offenbar jemand darüber gefreut hat.

Zu meinem absoluten Lieblings-Reihen, die ich sicher nie weggeben werde, gehören u. a.

  • die Harry Potter-Reihe, die ich bisher zweimal gelesen habe
    Ich bin erst mit 40 Jahren zu Harry Potter gekommen, aber mich haben die Bücher von der ersten Seite an ihren Bann gezogen.

  • die "in Death" Reihe mit Eve Dallas von J. D. Robb
    Diese Reihe gefällt mir so gut, weil sie anders ist, als andere Krimi-Reihen, die ich kenne. Sie spielt in der Zukunft, ohne zu sehr Science Fiction zu sein und die Charaktere sind einfach toll.
    Manchmal wünsche ich mir, so viel Zeit zu haben, dass ich alle 27 Bände, die bisher erschienen sind, hintereinander noch mal lesen könnte :-)

Ein Einzelband, der mich in letzter Zeit sehr beeindruckt hat, wäre Ein Sommer wie dieser von Annette Hohberg. Dieses Buch werde ich sicher noch ein zweites Mal lesen und mir auch noch weitere Bücher von Annette Hohberg kaufen.



Die Montagsfrage ist eine Aktion von Svenja von Buchfresserchen


Hier sind alle von mir bisher beantworteten Montagsfragen 

Kommentare:

  1. Huhu! :)

    *Awww* wie schön zu hören, dass du auch ein wenig später zu Hp gekommen bist und es geliebt hast! :D Ich hab die Reihe auch noch nicht gelesen und mir jetzt den tollen Schuber der Signature Edition bestellt. Freu mich schon sehr in die Geschichte von Harry, Ron und Hermine einzutauchen! :)

    Liebste Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina,
      ich bekam den Schuber mit den ersten 4 Bänden zum Geburtstag und habe mir dann die weiteren Bände gekauft, als sie erschienen sind.
      Den ersten Band hatte ich damals in einem Tag ausgelesen *g*
      Der Schuber mit allen Bänden, den es jetzt gibt, sieht toll aus!
      Ich wünsche Dir viel Lesespaß und denke, den wirst Du haben :-)

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-) Wenn Du unten das Häkchen setzt, bekommst Du meine Antwort bequem per Mail.