Kennzeichnung von Werbung

Kennzeichnung von Werbung gem. TMG
Links in den Beiträgen, sofern sie nicht auf einen anderen Beitrag im Blog verweisen, führen zu fremden Webseiten, wie Autoren- oder Verlags-Webseiten, Twitter, Facebook oder anderen Blogs. Diese Links werden von mir ohne Auftrag und Gegenleistung oder Bezahlung angebracht. Alle Blogposts, auch zu erhaltenen Rezensionsexemplaren, erfolgen ohne Auftrag oder Bezahlung und geben uneingeschränkt meine freie Meinung wieder!
* Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links

Montag, 24. September 2018

Montagsfrage #184



https://lauter-und-leise.com




Ordnest du deinen Bücherschrank oder geht bei dir alles kreuz und quer?


Eine gewisse Ordnung habe ich in meinen Bücherregalen.
Es gibt eine grobe Sortierung nach Genre.
Aber wichtiger ist mir, dass Bücher von einzelnen Autoren jeweils zusammen stehen und meistens in der Reihenfolge des Erscheinens.
Bücher-Reihen stehen sogar in der richtigen Reihenfolge zusammen. Dabei ärgert es mich immer, wenn ein Verlag bei einer Reihe zwischendurch mal das grundsätzliche Cover-Design ändert. Das sieht dann meistens nicht mehr so schön aus.
Einzelbände sind einfach nur nach Genre sortiert.
Eine Sortierung nach Verlagen oder gar nach Farben der Cover ist mir nicht wichtig und findet auch nicht statt. 
Meine ungelesenen Bücher sind allerdings nicht sortiert. Die liegen in wilden Stapeln an verschiedenen Stellen. Immer griffbereit und in der Reihenfolge des Eingangs liegen die Rezensionsexemplare.
Über dem Bett gibt es eine Ablagemöglichkeit. Da liegen oder stehen die Fortsetzungen von Reihen, die darauf warten, gelesen zu werden.
Und im Arbeitszimmer liegt auch noch ein SuB-Stapel mit den Büchern, die ich ganz bald lesen möchte.







Die Montagsfrage ist eine Aktion von Antonia von Lauter & Leise


Hier sind alle von mir bisher beantworteten Montagsfragen 

Kommentare:

  1. Liebe Conny,

    bei den Reihen finde ich es auch nervig, wenn sich das Format ändert oder die Buchrücken voneinander abweichen.
    Ich sortiere gern nach Verlagen, aus dem obigen Grund, die Bücher passen optisch meistens zueinander.
    Für meinen SuB möchte ich mir bald mal ein Regal anschaffen, die ungelesenen Reziexemplare haben es verdient, schön aufbewahrt zu werden. :-)

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,

      ja, ein kleines Regal für die Rezi-Exemplare wäre schön. Ich weiß leider nur nicht mehr, wo ich es hinstellen soll ;-)

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
  2. Liebe Conny , wilde Bücherstapel geben einem Raum erst das echte Lese_Feeling und zeichnen den echten Büchermenschen aus !
    LG Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angela,

      ja, da mein Mann auch viel liest, liegen hier eigentlich in jedem Raum Bücher rum :-)
      Wir finden das schön!

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-)
Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.