Donnerstag, 29. Januar 2015

Schokoladenzauber von Trisha Ashley [Rezension]

Cover
(alle Rechte beim Verlag)
Zum Inhalt:
Weil Schokolade nicht nur glücklich macht, sondern auch Wunder vollbringen kann ...

Für Chloe Lyon zeigt sich das Leben von der Schokoladenseite. Sie ist stolze Besitzerin einer Confiserie, und ihre Kreationen haben es in sich: In jeder Schokolade befindet sich ein Zettelchen mit einer Zukunftsprognose. Schade nur, dass Chloe nicht in ihre eigene Zukunft sehen kann – vielleicht wäre sie dann auf die Ankunft des neuen Vikars vorbereitet gewesen, der die Gerüchteküche im kleinen Dorf Sticklepond zum Kochen bringt.
Nicht nur ist Raffy Sinclair der attraktive Ex-Leadsänger
einer berühmten Rockband, er war außerdem Chloes erste große Liebe ...
(Klappentext gem. Goldmann Verlag)

Leseprobe


Meine Meinung:
Das hübsche Cover, der Klappentext und auch der Titel haben mich neugierig auf das Buch gemacht.
Erwartet habe ich leichte Unterhaltung für kalte Winterabende und die habe ich auch bekommen.

Die Geschichte spielt in einem netten, kleinen englischen Dorf und das dortige Dorfleben wird authentisch dargestellt. Besonders das Klischee des "Klatsch und Tratsch" in so einem kleinen Dorf wird häufig bemüht und sorgt so für einige humorvolle Momente.

Die Hauptfigur Chloe erzählt die Geschichte aus ihrer Sicht und lässt uns oft an ihren Gefühlen und Gedanken teilhaben.
Chloe ist eine facettenreiche und interessante Protagonistin, die mir auch recht sympathisch war.
Ganz anders der Rest der Familie. Da gibt es den Großvater "Brummbart", der sich als Hexenmeister bezeichnet, die Cousine der verstorbenen Großmutter Zillah und den Halbbruder Jake. 
Zillah ist eine ziemlich schillernde Person, von der wir allerdings nicht viel mehr erfahren, als dass sie Tarot-Karten legt, aus Teeblättern liest und meist in der Küche beim Kochen anzutreffen ist.
Jake, gerade volljährig, auf der Suche nach seinem Weg im Leben und auf einem Gothik-Trip, steht in einer besonderen Beziehung zu Chloe. Sie hat ihn aufgezogen, nachdem die Mutter der beiden das Weite gesucht hat. Beide kennen ihre Väter nicht, doch Chloes Suche nach ihrem Vater spielt eine kleine Rolle.

Dann gibt es noch Chloes beste Freunde Poppy und Felix, ihren Ex-Verlobten David, der auf mich sehr arrogant gewirkt hat und natürlich den Rockmusiker Raffy, Chloes erste große Liebe, der in einer ganz anderen Rolle in dem kleinen Dorf auftaucht.
Alle Figuren sind interessant und vielschichtig und spielen gewisse Rollen in der Handlung.
Allerdings war mir die Geschichte insgesamt zu stark mit esoterischen Elementen wie Kartenlegen, aus Teeblättern lesen und magischen Sprüchen bei der Schokoladenherstellung durchsetzt. Man kann fast sagen, das Thema dominiert die gesamte Handlung. Egal ob es um Chloes Schokoladenproduktion geht oder die kleinen Liebesgeschichten, Hexerei, Zaubersprüche, magische Tränke und Kartenlegen spielen immer eine Rolle.
Das trifft bei so einem Roman nicht so ganz meinen Geschmack, hat mich ein bisschen gestört, aber auch für einige witzige Momente gesorgt.

Im Mittelteil ging die Geschichte für mich etwas zu schleppend voran, da einfach zu wenig passierte und mir die Spannung fehlte.
Am Ende verknüpfen sich aber alle losen Fäden, alle Fragen werden geklärt und alles wendet sich zum Guten, wie man von so einem Buch auch erwartet.
Durch die zarten Liebesgeschichten, einen lockeren und bildhaften Schreibstil ist es dennoch nette Unterhaltung für einige angenehme Lesestunden.

Wer nach der häufigen Beschreibung der Schokoladenherstellung Appetit bekommen hat, findet am Ende des Buches noch zwei Rezepte für einen Schoko-Aufstrich und Schoko-Ostereier sowie zehn bemerkenswerte Fakten über Schokolade.

Fazit: 3 von 5 Sternen




 
Taschenbuch: 384 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (20. Februar 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442475317
ISBN-13: 978-3442475315
Originaltitel: Chocolate Wishes



 
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 512 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 384 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (20. Februar 2012)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B00797EFFS




Klicks auf die Cover führen zur entsprechenden Ausgabe bei Amazon (Affiliate-Links)
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-) Wenn Du unten das Häkchen setzt, bekommst Du meine Antwort bequem per Mail.