Kennzeichnung von Werbung

Kennzeichnung von Werbung gem. TMG
Links in den Beiträgen, sofern sie nicht auf einen anderen Beitrag im Blog verweisen, führen zu fremden Webseiten, wie Autoren- oder Verlags-Webseiten, Twitter, Facebook oder anderen Blogs. Diese Links werden von mir ohne Auftrag und Gegenleistung oder Bezahlung angebracht. Alle Blogposts, auch zu erhaltenen Rezensionsexemplaren, erfolgen ohne Auftrag oder Bezahlung und geben uneingeschränkt meine freie Meinung wieder!
* Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links

Sonntag, 4. März 2018

Wochenrückblick KW 9/2018



gelesen:














gewesen:


gesorgt:


gefreut:

geschlafen:

gebloggt:






gezwitscher: 
ausgelesen Schweige nun still von Emily Elgar
Ein Psychothriller, der das Debüt der Autorin ist, mit 
interessantem Plot, bei dem mir aber ein bisschen
der Nervenkitzel gefehlt hat.

durchgelesen Jene Tage in St. Germain von Annette Hennig
Eine schöne, geheimnisvolle Geschichte mit Pariser Flair
auf deren Fortsetzung ich mich freue.

durchgelesen Solange du lügst von Kimberly Belle
Ein Psychothriller, der fesselt und zum Pageturner wird.

angefangen Ein eindeutiger Fall von Andreas Hoppert
Ein Justizkrimi, dessen Autor mir noch unbekannt ist.  

bei der Show "Hurra wir lieben noch" von und mit
Margie Kinsky und Bill Mockridge

um den Lieblingsmann, den eine heftige Erkältung
bzw. Grippe erwischt hat

über den schönen Abend am Samstag

ziemlich unruhig

7 Beiträge:
Montagsfrage
Top Ten Thursday
Freitags-Füller
Lesestatistik Februar
3 Rezensionen *1* *2* *3*




Ich wünsche Euch eine schöne neue Woche!

Kommentare:

  1. Liebe Conny,

    letzte Woche ging es aber sehr thrillerlastig bei dir zu. Ich bin gerade mit Rabenschwarze Beute in den Alpen unterwegs gewesen und sehe mir verschiedene Frühstücksvarianten an, die aber auch gut als andere Mahlzeit herhalten können.
    Und mit einem Roman erlebe ich schwierige Zeiten in China mit. Mit Büchern kann man echt was erleben! :-)

    In diesem Sinne, eine schöne Woche für dich und bleib gesund.
    Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,

      ja, da waren 2 Thriller dabei und den dritten habe ich gestern angefangen.
      "Solange du lügst" habe ich in 2 Tagen regelrecht inhaliert. Der war so fesselnd, ich konnte nicht mehr aufhören. Und da mein Mann krank ist und gestern den ganzen Tag im Bett lag, habe ich fast den ganzen Tag gelesen, bis ich das Buch durch hatte. :-)

      Du bist dann im Moment mit Deinen Büchern mehr auf Reisen, von den Alpen nach China *g*
      Das ist so toll! Ich war zwischendurch mit dem Buch von Annette Hennig in Paris.

      In diesem Sinne wünsche ich Dir weiterhin schöne Lesestunden und eine angenehme Woche!

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-)
Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.