Kennzeichnung von Werbung

Kennzeichnung von Werbung gem. TMG
Links in den Beiträgen, sofern sie nicht auf einen anderen Beitrag im Blog verweisen, führen zu fremden Webseiten, wie Autoren- oder Verlags-Webseiten, Twitter, Facebook oder anderen Blogs. Diese Links werden von mir ohne Auftrag und Gegenleistung oder Bezahlung angebracht. Alle Blogposts, auch zu erhaltenen Rezensionsexemplaren, erfolgen ohne Auftrag oder Bezahlung und geben uneingeschränkt meine freie Meinung wieder!
* Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links

Dienstag, 5. Februar 2019

Wochenrückblick KW 5/2019

gesehen:
ein bisschen Wintersport und ein paar ältere Krimis im Fernsehen

gelesen:
ausgelesen Wenn Liebe Wunden heilt von Emily Bold
Leider konnte mich der neue Roman der Autorin nicht völlig überzeugen.

durchgelesen Einer wird sterben von Wiebke Lorenz
Der neue Psychothriller von Wiebke Lorenz hat mich begeistert und war ein Pageturner!

durchgelesen Nebenan funkeln die Sterne von Lilly Adams
Ein herzerwärmender Wohlfühlroman….

angefangen Das Glück der fast perfekten Tage von Fioly Bocca
Ein Debütroman …

gewesen:
bei einer beruflichen Schulung, die nicht nur vertane Zeit war sondern auch gezeigt hat, dass die neue Software nicht sonderlich gut ist.

geärgert:
über das Schnee-Chaos am Mittwoch in Bonn. In dieser Stadt ist es irgendwie nicht möglich, trotz ziemlich präziser Wettervorhersagen den Räum- und Streudienst rechtzeitig loszuschicken. Sogar Busse fuhren bis Mittag bestimmte Stadtgebiete nicht an.

gedacht:
hoffentlich war es das mit dem Schnee für diesen Winter

gefreut:
über ein sehr entspanntes Wochenende mit viel Lesezeit

geschlafen:
recht gut aber zu wenig


geklickt:
Google+ für private Konten wird eingestellt

Die Einstellung von Google+ und die Auswirkungen auf Blogger (englisch)

gebloggt:
leider nur 4 Beiträge:
Top Ten Thursday
Freitags-Füller
2 Rezensionen *1* *2*

gezwitscher:




Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche!


Kommentare:

  1. Liebe Conny,

    bei eurem Räum- und Streudienst kann man nur mit dem Kopf schütteln. Das muss doch machbar sein und ein regelrechtes Schneechaos herrscht doch bei euch eigentlich auch nicht. Tja, da kann man sich nur ärgern.

    Eine Schulung für nix und wieder nix, das ist vergeudete Arbeits- und Lebenszeit und am Ende bringt es nur Verdruss.

    Gelesen hast du einige schöne Romane, Wunschliste ist bei mir aber wegen Überfüllung geschlossen. Ich habe jetzt schon Bange, dass ich das mir selbst auferlegte Pensum nicht schaffen kann. :-)

    Liebe Grüße und eine gute Woche,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,

      ja unsere Stadtreinigung, die für den Streudienst zuständig ist, wurde vor einigen Jahren aus der Stadtverwaltung herausgelöst und privatisiert. Das war ein großer Fehler! Seitdem funktioniert der Winterdienst überhaupt nicht mehr.

      Ja diese Schulung war wirklich für die tonne!
      Das was wichtig wäre, hat man am Rande gestreift und das Programm, auf das wir geschult wurden, wird uns jetzt die nächsten Jahre ärgern, weil es eigentlich für den Zweck unbrauchbar ist.

      Was die Bücher angeht, warte ich auf die Genehmigung von Rezi-Exemplaren. Solange lese ich endlich mal Bücher vom SuB :-)

      Liebe Grüße und noch eine schöne Restwoche,

      Conny

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-)
Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.