Kennzeichnung von Werbung

Kennzeichnung von Werbung gem. TMG

Links in den Beiträgen, sofern sie nicht auf einen anderen Beitrag im Blog verweisen, führen zu fremden Webseiten, wie Autoren- oder Verlags-Webseiten, Twitter, Facebook oder anderen Blogs. Diese Links werden von mir ohne Auftrag und Gegenleistung oder Bezahlung angebracht. Alle Blogposts, auch zu erhaltenen Rezensionsexemplaren, erfolgen ohne Auftrag oder Bezahlung und geben uneingeschränkt meine freie Meinung wieder!
* Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links, d. h. ich erhalte für qualifizierte Käufe eine kleine Vergütung.

Dienstag, 20. Juli 2021

Gezeitenflüstern von Debbie Macomber [Rezension]

 
Bildrechte beim Verlag



Zum Inhalt:
Der örtliche Privatdetektiv Roy McAfee und seine Frau Corrie genießen ihr Leben. Ihre Tochter arbeitet seit Kurzem in Cedar Coves neu eröffnetem Krankenhaus und scheint mit einem der Ärzte einer glückliche Zukunft entgegenzusehen. Und doch stehen Corrie und Roy vor einem Rätsel. Seit einiger Zeit bekommen sie mysteriöse Postkarten. Auf jeder steht nur ein handgeschriebener Satz: »Bereut ihr die Vergangenheit?« Beide haben sie keine Ahnung, was diese Nachrichten zu bedeuten haben. Aber was wäre Roy für ein Privatdetektiv, wenn er der Sache nicht auf den Grund gehen würde?
(Kurzbeschreibung lt. Harper Collins Verlag)
 
 
Weitere Teile der Reihe:
 
 
Die Autorin:
Regelmäßig finden sich die Werke dieser beliebten Autorin auf der Bestsellerliste der New York Times, und sie hat eine weltweite Fangemeinde. In Port Orchard in Washington führt sie erfolgreich das »Grey House Café«, in dem sie ihren Gästen leckeres Frühstück, köstliche Kuchen und ganz besondere Nachmittagstees serviert.

Dabei sah es zunächst ganz und gar nicht so aus, als ob Debbie das Zeug zur Autorin hätte. Seit ihrer Jugend kämpfte sie gegen eine schwere Lese- und Rechtschreibschwäche. Durch die Geburt ihrer vier Kinder blieb ihr zudem kaum eine Sekunde Zeit für sich selbst. Doch das hielt Debbie Macomber nicht davon ab, sich in ihrem Kopf wunderschöne Geschichten auszudenken und eifrig auf eine Schreibmaschine zu sparen. Und eines Tages war es dann endlich soweit: Die Kinder wurden ins Bett gebracht, und Debbie verbrachte die restliche Nacht damit, ihre Geschichten zu Papier zu bringen...
(Quelle: Harper Collins Verlag)
 
 
Meine Meinung:
Bereits zum fünften Mal sind wir zu Gast in der charmanten Kleinstadt Cedar Cove. Es ist empfehlenswert, die Bücher in der chronologischen Reihenfolge zu lesen, da die Geschichten aufeinander aufbauen und dabei nicht zu vergessen, dass die Reihe schon vor rund 20 Jahren geschrieben wurde.
Wer die vielen Figuren bzw. Bewohner von Cedar Cove noch nicht so gut kennt, findet am Anfang des Buches ein Personenverzeichnis.

In diesem Teil stehen der Privatdetektiv Roy McAfee und seine Frau Corrie im Mittelpunkt. Bereits im vorherigen Teil der Reihe bekamen die beiden mysteriöse Nachrichten, denen sie aber kaum Bedeutung beigemessen haben. Nun häufen sich die Nachrichten und Corrie wird von Sorgen geplagt. Die beiden versuchen herauszufinden, von wem die Nachrichten sind und was die Person damit bezweckt.
Daneben sind die beiden aber sehr glücklich, dass ihre Tochter, die Ärztin ist, eine Stelle in dem neu eröffneten Gesundheitszentrum bekommen hat und wieder nach Cedar Cove zieht.

Wie von dieser Reihe gewöhnt gibt es mehrere Handlungsstränge. Hier geht es einmal um Roy und Corrie und ihre Nachforschungen aber auch um Tochter Linnette und ihren Neustart in Cedar Cove. Daneben erleben wir auch die anderen Familien bzw. Paare, die schon in den vorherigen Bänden im Mittelpunkt standen.
Und genau das gefällt mir an dieser Reihe so, dass auch die vorherigen Figuren nicht in Vergessenheit geraten sondern ihre Geschichten nebenbei schlüssig weitergeführt werden.

Roys Nachforschungen gestalten sich kompliziert und mühsam, aber nach einer Weile kommt ihm und Corrie ein Verdacht, wer hinter den Botschaften stecken könnte. Mir ist dann auch gleich eine Person eingefallen und im späteren Verlauf stellte sich meine Vermutung auch als richtig heraus.
Dennoch konnte mich die Geschichte fesseln, weil es eben nicht nur interessant ist, den hauptsächlichen Handlungsstrang zu verfolgen sondern auch die Ereignisse um die weiteren Figuren.

Es war schön, wieder in Cedar Cove am bunten Leben in der netten Kleinstadt teilnehmen zu können und mehr über die liebenswerten Figuren und ihr Leben zu erfahren. Allmählich gestaltet sich die Reihe wie eine Fernsehserie, wozu auch der lebendige Schreibstil der Autorin beiträgt.
Es ist wie immer ein bunter Mix aus Themen, wie sie im wahren Leben vorkommen und es gibt überall Freud und Leid.

Auch der fünfte Teil der Reihe ist ein unterhaltsamer, abwechslungsreicher Wohlfühlroman und ich hoffe, dass auch die weiteren Teile der Reihe übersetzt werden und ich bald nach Cedar Cove zurückkehren kann!


Fazit: 4 von 5 Sternen



Herzlichen Dank für das Rezensionsexemplar an den Harper Collins Verlag und NetGalley!
 
 
 
 
 
 
 
 
  
 
 
 
Herausgeber: HarperCollins; 1. Edition (22. Juni 2021)
Sprache: Deutsch
Taschenbuch: 352 Seiten
ISBN-10: 3749901015
ISBN-13: 978-3749901012
Originaltitel: 50 Harbor Street
Übersetzung: Anita Sprungk 
 
 
 
 
Kindle-Ausgabe
ASIN ‏ : ‎ B08HRRD6SB
Herausgeber ‏ : ‎ HarperCollins; 1. Edition (22. Juni 2021)
Sprache ‏ : ‎ Deutsch
Dateigröße ‏ : ‎ 1616 KB  
 
 
 
 
 
 
Klicks auf die Cover führen zur entsprechenden Ausgabe bei Amazon *
 
 
 
 
Von der Autorin außerdem gelesen und rezensiert:
Macomber, Debbie - Winterglück (Rose Harbor-Reihe Teil 1)  
Macomber, Debbie - Frühlingsnächte (Rose Harbor-Reihe Teil 2) 
Macomber, Debbie - Sommersterne (Rose Harbor-Reihe Teil 3)     
Macomber, Debbie - Wolkenküsse (Rose Harbor-Reihe Teil 3.5)    
Macomber, Debbie - Herbstleuchten (Rose Harbor-Reihe Teil 4)    
Macomber, Debbie - Rosenstunden (Rose Harbor-Reihe Teil 5)      
Macomber, Debbie - Die Bucht der Wünsche   
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-)
Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Free Read Cursors at www.totallyfreecursors.com