Kennzeichnung von Werbung

Kennzeichnung von Werbung gem. TMG
Links in den Beiträgen, sofern sie nicht auf einen anderen Beitrag im Blog verweisen, führen zu fremden Webseiten, wie Autoren- oder Verlags-Webseiten, Twitter, Facebook oder anderen Blogs. Diese Links werden von mir ohne Auftrag und Gegenleistung oder Bezahlung angebracht. Alle Blogposts, auch zu erhaltenen Rezensionsexemplaren, erfolgen ohne Auftrag oder Bezahlung und geben uneingeschränkt meine freie Meinung wieder!
* Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Ein Stück vom Winterglück von Abby Clements [Rezension]

Cover
(alle Rechte beim Verlag)
Zum Inhalt:
Neunundzwanzig Jahre lang waren Hazel und ihre Zwillingsschwester Lila unzertrennlich. Doch nun stehen Veränderungen ins Haus: Lila heiratet – und zieht aus dem gemeinsamen Londoner Apartment aus! Bei Hazel dagegen lässt das Glück noch auf sich warten. Bei ihrem Traummann ist sie abgeblitzt und ihre Chefin legt ihr permanent Steine in den Weg. Aber anscheinend hat das Leben noch etwas anderes für sie geplant – im Job wie in der Liebe.
(Kurzbeschreibung gem. Mira Taschenbuch

Leseprobe


Die Autorin:
Abby Clements arbeitete im Verlagswesen, ehe sie ihr erstes Buch veröffentlichte. In den Wintermonaten macht sie es sich am liebsten mit einer heißen Schokolade und Lebkuchen auf der Couch gemütlich. Zusammen mit ihrem Mann lebt sie im Norden von London.
(Quelle: Mira Taschenbuch)


Meine Meinung:
Hazel und Lila sind Zwillingsschwestern und stehen sich so nah, wie es vielleicht nur bei Zwillingen vorkommt. Gemeinsam bewohnen sie eine kleine Wohnung in London. Lila ist Balletttänzerin und mit dem Start ihrer Karriere beschäftigt während Hazel, die Bühnenbild studiert hat, als Setdesignerin bei einer Fernsehproduktionsfirma arbeitet.
Die beiden sind mit ihrem Leben eigentlich recht zufrieden aber es stehen Veränderungen ins Haus. Lila wird heiraten und zieht aus der gemeinsamen Wohnung aus.
Auch wenn Hazel ihrer Schwester das Glück natürlich von Herzen gönnt, ist für sie diese "Trennung" von der Schwester weitaus schwieriger. Denn für sie beginnt damit in jeder Hinsicht ein neuer Lebensabschnitt.

Diese Geschichte erzählt Hazel aus ihrer Sicht und sie ist auch die Hauptprotagonistin. Im Prolog gibt uns Hazel eine Zusammenfassung der ersten 29 Lebensjahre der Zwillinge, die deutlich macht, warum sich die beiden so nahe stehen.
Dann erleben wir Hazel in ihrem Job, wo es gerade nicht so gut für sie läuft, denn eine erhoffte und eigentlich auch zugesagte Beförderung erhält sie nicht. Dazu kommt, dass sie von ihrer Chefin regelrecht ausgenutzt wird. Das macht Hazel unzufrieden und dadurch vermisst sie an den Abenden zu Hause ihre Schwester um so mehr.
Aber wie heißt es so schön: Ein Ende ist auch immer ein Anfang!
Und so kommt es auch für Hazel. Sie lernt neue Menschen kennen und beginnt sich beruflich neu zu orientieren.
Es war spannend Hazel zu begleiten und zu erleben, wie sie sich einen neuen Weg sucht und dabei immer ihrem Herzen und ihrem Bauchgefühl folgt. Das machte sie liebenswert und authentisch. 
Neben Hazel und Lila gibt es noch eine Reihe weiterer Figuren, die mehr oder weniger wichtige Rollen spielen und alle ihre eigenen kleinen Geschichten haben. Alles das verknüpft die Autorin gut miteinander und lässt so eine turbulente Geschichte entstehen. Es gab mehrere Handlungsfäden auf deren gutes Ende ich gehofft habe.

Der flüssige, angenehme Schreibstil und relativ kurze Kapitel haben mich durch die Seiten fliegen lassen, so dass das etwas knapp gefasste Ende dann zu schnell erreicht war.
Cover und Titel lassen einen Winter- bzw. Weihnachtsroman vermuten. Das ist es aber nicht, denn lediglich der letzte Teil spielt dann im Winter und in der Weihnachtszeit.

Insgesamt hat mich diese lebendige und kurzweilige Geschichte gut unterhalten, auch wenn manches etwas vorhersehbar war.
Themen wie Familie, Freundschaft, Liebe und Neuanfang machen die Geschichte zu einem Wohlfühlroman für eine schöne Auszeit vom Alltag, nicht nur im Winter!


Fazit: 4 von 5 Sternen



Herzlichen Dank an Harper Collins und Mira Taschenbuch für das Rezensionsexemplar!










 
Taschenbuch: 304 Seiten
Verlag: MIRA Taschenbuch; Auflage: 1 (9. Oktober 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3956497732
ISBN-13: 978-3956497735
Originaltitel: The Winter Wedding
Übersetzung: Sabine Schilasky 


 
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2947 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 304 Seiten
Verlag: MIRA Taschenbuch; Auflage: 1 (9. Oktober 2017)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B06XR9XG4Q




Klicks auf die Cover führen zur entsprechenden Ausgabe bei Amazon *
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-)
Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.