Kennzeichnung von Werbung

Kennzeichnung von Werbung gem. TMG
Links in den Beiträgen, sofern sie nicht auf einen anderen Beitrag im Blog verweisen, führen zu fremden Webseiten, wie Autoren- oder Verlags-Webseiten, Twitter, Facebook oder anderen Blogs. Diese Links werden von mir ohne Auftrag und Gegenleistung oder Bezahlung angebracht. Alle Blogposts, auch zu erhaltenen Rezensionsexemplaren, erfolgen ohne Auftrag oder Bezahlung und geben uneingeschränkt meine freie Meinung wieder!
* Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links

Donnerstag, 11. Januar 2018

Top Ten Thursday #46






Thema diese Woche:

10 Bücher, bei denen der Autor weder deutsch- noch englischsprachig ist

Das Thema hatte ich mir ziemlich schwierig vorgestellt, war es aber gar nicht so sehr. Ich habe relativ schnell 10 Bücher gefunden von denen die ersten acht auch schon gelesen und rezensiert sind. Nur die letzten beiden Bücher schlummern noch auf dem SuB.









Der Top Ten Thursday ist eine Aktion von Aleshanee auf Weltenwanderer.
Hier steht wie es funktioniert.

Hier sind alle bisher von mir verfassten Beiträge zum Top Ten Thursday.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Conny,
    mit Musso haben wir eine knappe Gemeinsamkeit. ABER ich habe zwei deiner Bücher gelesen. :D "Am Ende des Winters" und "Das Labyrinth der Wörter" - beide mochte ich sehr gern.
    Sei mir ganz lieb gegrüßt,
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hibi,
      ja immerhin einen Autor gemeinsam :-)
      Die beiden Bücher mochte ich auch sehr und von Daniela Sacerdoti liegt auch noch eins auf meinem SuB. Wenn man nur mehr Lesezeit hätte!

      Hab einen schönen Abend!

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
  2. Hallo Conny

    Auch wenn wir keine Gemeinsamkeiten haben, gefällt mir deine Liste dennoch.

    Liebe Grüße,Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Gisela!
      Es ist ja auch schön, wenn man auf den Listen der anderen noch weitere Bücher entdeckt.

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
  3. Hallo liebe Conny,

    ich habe von deinen vorgestellten Büchern Stefan Ahnhems Und morgen du gelesen. Die Vermissten und die Oleanderschwestern liegen noch auf dem SuB. :) Musso sollte eigentlich mit auf die Liste, denn ich mag bisher alles, was ich von ihm gelesen habe.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,

      Die Oleanderschwestern haben mir sehr gut gefallen. Die anderen beiden Bücher subben bei mir leider auch noch.
      Von Musso hab ich bisher nur dieses Buch gelesen. Irgendwie hat mir der Fantasy-Teil nicht so gefallen.

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
  4. Guten Abend :)

    Wir haben heute Musso/"Vierundzwanzig Stunden" gemeinsam. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, ich habe es quasi verschlungen, und auch die meisten anderen Werke des Autors, die ich bisher gelesen habe, fand ich gut. "Verfolgung" habe ich noch nicht gelesen, aber ich kenne die ersten drei Bände der Reihe und mochte die gerne. Trotzdem zögere ich noch, was die neuen Bücher des anderen Autoren angeht. "Die Erbin" steht auf meiner Wunschliste.
    Unser Beitrag

    Noch eine schöne Woche!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,

      der Musso hat mich auch gefesselt, auch wenn der Fantasy-Teil mir nicht so gefallen hat.
      Die beiden Fortsetzungen der Millenium-Trilogie haben mir gut gefallen. Lagercrantz macht das wirklich gut.

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
  5. Guten Morgen!

    Ja, Schweden oder überhaupt Skandinavien ist oft vertreten. Ich fands irgendwie komisch dass es sowenig aus Frankreich, Italien oder Spanien gibt, aber da hast du ja auch ein paar dabei!

    "Das Labyrinth der Wörter" hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm, aber ich war auch nicht ganz so begeistert von dem Buch, auch wenn ich es nicht schlecht fand.

    Ansonsten kenne ich nur noch Stieg Larsson, den ersten Band der Millenium Trilogie fand ich toll, aber den zweiten hab ich abgebrochen, ich fand den tatsächlich langweilig ... warum auch immer, irgendwie kam ich nicht mehr rein.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,

      spanische Autoren fallen mir auf Anhieb gar keine ein. 2 Italiener hab ich ja immerhin dabei und einmal Israel, das fand ich schon außergewöhnlich :-)

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
  6. Hallo Conny,

    eine bunt gemischte Liste, wobei die Länder schon einen gewissen Schwerpunkt erkennen lassen. Wir haben keine Gemeinsamkeit dabei, aber "Ein Buchladen zum Verlieben" liegt noch auf dem SuB.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,
      der Buchladen hat mich nicht so sehr begeistert, aber Geschmäcker sind ja verschieden.
      Ja irgendwie sind überall die Skandinavier gut vertreten. Ich war schon stolz auf meine Italiener und einmal Israel :-)

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
  7. Hey Conny :)

    Von deiner Liste kenne ich durchaus ein paar Bücher vom sehen her. Gelesen habe ich aber noch keins davon.
    Die Autoren sind mir aber schon untergekommen.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Abend :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      das ist ja das schöne an der Aktion, dass man immer wieder andere Bücher entdeckt :-)

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
  8. Hallo,

    hach, ich freu mich richtig drauf, wenn man immer so viele verschiedene Bücher sieht. Wir haben keine Gemeinsamkeiten in der Liste, aber "Das Labyrinth der Wörter" fand ich wirklcih fantastisch :-)

    Liebe Grüße
    Ponine
    https://nichtnocheinbeautyblog.blogspot.co.uk/2018/01/top-ten-thursday-bucher-bei-denen-der.html

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Ponine,

    ja, das gefällt mir an der Aktion auch immer so gut!
    Man kann viele neue Bücher entdecken :-)

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-)
Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.