Kennzeichnung von Werbung

Kennzeichnung von Werbung gem. TMG
Links in den Beiträgen, sofern sie nicht auf einen anderen Beitrag im Blog verweisen, führen zu Autoren- oder Verlags-Webseiten, Twitter, Facebook oder anderen Blogs. Diese Links werden von mir ohne Gegenleistung oder Bezahlung angebracht. Alle Blogposts, auch zu erhaltenen Rezensionsexemplaren, erfolgen ohne Auftrag oder Bezahlung und geben uneingeschränkt meine freie Meinung wieder! * Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links

Mittwoch, 18. Mai 2016

Rachespur von Michael Linnemann [Rezension]

Cover
(alle Rechte beim Autor)
Zum Inhalt:
Rachespur - Der vierzehnte Fall für Nora und Tommy:
Dass die moderne Technik nicht nur Vorteile mit sich bringt, wird den Göttinger Hauptkommissaren Nora Feldt und Thomas Korn spätestens bei ihrem neuen Fall bewusst: Mithilfe ferngesteuerter Drohnen verübt ein Unbekannter mehrere Bombenanschläge in der Stadt. Zwar führen die Spuren schon bald zum Chef einer lokalen Kosmetikfirma, doch als auch dieser fast einem Anschlag zum Opfer fällt, müssen die Kommissare mit ihren Ermittlungen wieder von vorne beginnen. Allerdings bleibt ihnen nicht mehr viel Zeit, denn die nächste Drohne fliegt bereits auf ihr Ziel zu …  

(Kurzbeschreibung gem. Amazon.de)

Leseprobe

Die vollständige Rache-Reihe in chronologischer Reihenfolge

Die Webseite von Michael Linnemann



Der Autor:
Michael Linnemann wurde 1987 in Ahlen (NRW) geboren. Seit 2002 beschäftigt er sich mit Kriminalromanen. Vor allem interessiert ihn die Entwicklung vom frühen zum heutigen Krimi. Dieses Interesse brachte ihn zu der Idee, die klassische Tätersuche mit modernen Ermittlungsgeschichten zu verbinden. Daraus entstand die erfolgreiche 'Rache'-Reihe mit dem Kindle Jahresbestseller 2012 'Rachezug'.   



Meine Meinung:
"Rachespur" ist der 14. und leider wohl auch der vorletzte Teil der Rache-Reihe mit den Kommissaren Nora Feldt und Thomas "Tommy" Korn.
Diesmal hat Michael Linnemann ein aktuelles Thema der modernen Technik gewählt. Mit ferngesteuerten Drohnen werden Bombenanschläge verübt und den ersten erleben wir gleich im ersten Kapitel.
Nora und Tommy beginnen mit den Ermittlungen, aber der Täter lässt ihnen nicht viel Zeit, denn die nächste Bombe steuert ihr Ziel schon an.
Mit viel Kreativität hat der Autor einen Plot entwickelt, der mich genau wie die Ermittler auf mehrere falsche Fährten geführt hat, was die Spannung gleichmäßig hoch hielt.
Wie auch in den vorherigen Teilen haben mir die detaillierten Ermittlungen gut gefallen, weil sie auf mich sehr real und authentisch wirken.
Die Auflösung des Falls war überraschend, unvorhersehbar und schlüssig.

Die beiden Protagonisten Nora und Tommy habe ich schon lange in mein Herz geschlossen. Gerne beobachte ich in jedem weiteren Teil ihre Entwicklung und besonders ihre oft amüsanten Dialoge und ihr Geplänkel.
Hatte ich im letzten Teil noch den Verdacht, dass sich zwischen den beiden etwas entwickeln könnte, stellt sich das in diesem Teil völlig anders dar.
In Noras Privatleben gibt es entscheidende Veränderungen aber auch neue Probleme.
Tommy macht eine ganz besondere Entwicklung durch und verändert sich in einer Art, die ich nicht erwartet hätte.

Auch der 14. Teil der Rache-Reihe ist ein fesselnder Krimi, der mir mit seinem flüssigen Schreibstil und einer gut durchdachten Story spannende Lesestunden geboten hat.
Ich freue mich auf den wohl letzten Teil der Reihe!


Fazit: 5 von 5 Sternen





 
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 560 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 241 Seiten
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B01ETF9SMC
  



Ein Klick auf das Cover führt zum Buch bei Amazon (Affiliate-Link)

  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-) Wenn Du unten das Häkchen setzt, bekommst Du meine Antwort bequem per Mail.