Kennzeichnung von Werbung

Kennzeichnung von Werbung gem. TMG
Links in den Beiträgen, sofern sie nicht auf einen anderen Beitrag im Blog verweisen, führen zu fremden Webseiten, wie Autoren- oder Verlags-Webseiten, Twitter, Facebook oder anderen Blogs. Diese Links werden von mir ohne Auftrag und Gegenleistung oder Bezahlung angebracht. Alle Blogposts, auch zu erhaltenen Rezensionsexemplaren, erfolgen ohne Auftrag oder Bezahlung und geben uneingeschränkt meine freie Meinung wieder!
* Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links

Freitag, 20. März 2020

Freitags-Füller #341









  1. Gähnende Leere sollte auf Straßen, Plätzen und in Parks herrschen. Leider ist das aber immer noch nicht so. Es gibt noch zu viele Deppen, die es nicht verstanden haben.
     
  2. Die Zeit zuhause nutze ich eigentlich wie immer, denn ich spare ja nur den Weg zur Arbeit. Ich arbeite im Home Office und danach erledige ich die Hausarbeit und lese, blogge, alles wie immer, nur eben ohne Aktivitäten draußen.
     
  3. Wenn man alleine lebt kann es in diesen Zeiten schwierig sein. Ich hoffe für alle, die alleine leben, dass sie Unterstützung und gute Freunde haben.
     
  4. Ein schönes Buch oder auch mal ein unterhaltsamer Film lenkt mich am besten ab.
     
  5. Was wird passieren, wenn sich diese vielen Deppen weiterhin nicht an die Regeln halten? Ich denke, dann wird von Seiten der Bundesregierung die Ausgangssperre für das ganze Land ausgesprochen.
     
  6. Frisches Obst und Quark mit Heidelbeeren mag ich gerade als Lieblingssnack.
     
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Let's Dance, morgen habe ich geplant, auszuschlafen und mich dann um die Wäsche und den Haushalt zu kümmern und Sonntag möchte ich einfach nur die Ruhe genießen und viel lesen!





Ich wünsche Euch ein schönes, entspanntes Wochenende, macht das Beste draus, bleibt zu Hause und vor allem bleibt gesund!
 

Den Freitags-Füller gibt es jede Woche bei Barbara
(Vorgaben in Normal- und meine Ergänzungen in Fettschrift)  

Hier sind alle bisher von mir ausgefüllten Freitags-Füller

Kommentare:

  1. Meine liebe Conny,

    ach was ist das nur für eine schlimme Situation, vor allem für die älteren Menschen, die allein leben. Wenn meine Mutter erkranken sollte, ist sie weit weg von mir, hoffentlich bleibt sie fit.

    1 und 3 kann ich genauso unterschreiben.

    Bei 4 und 5 ticken wir auch im gleichen Modus, die Ausgangssperre wird kommen, das glaube ich auch stark.

    zu 7: Dieser Monat wird wohl lesetechnisch wieder richtig gut werden, der Infekt war schon der Anfang der Lesewelle.


    Stay home und bleib gesund. Alles Liebe und ein schönes Wochenende!
    Barbara
    Mein FF

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,

      ja, für mich ist das auch ganz komisch, irgendwie so unwirklich. Ich denke immer, ich wache gleich auf und habe nur geträumt.
      Hat Deine Mutter denn jemanden, der für sie einkauft und so was, damit sie selbst nicht zu oft raus muss?
      Wir versorgen meine Mutter mit Großeinkäufen und Kleinigkeiten besorgt sie manchmal selbst. Aber sie ist vernünftig und schützt sich gut mit Handschuhen und sie hält Abstand.

      Ich bin froh, dass ich seit gestern bis auf weiteres im Home Office arbeiten darf. Und das klappt so gut, sowohl technisch als auch von der Zusammenarbeit her. Die Kollegen haben alle ihre private Telefonnummer in eine Liste eingetragen und wir können prima Kontakt halten, Dinge besprechen usw.

      Bayern hat ja vorhin schon ich Ausgangssperre bzw. Einschränkung verkündet. Gestern sah ich Bilder vom Englischen Garten in München, da war es rappelvoll. Die sind ihr Elend selber schuld, wenn man so unvernünftig ist.

      Alles Liebe für Euch und macht es Euch zu Hause fein am Wochenende!

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
  2. Liebe Conny,
    Genau wegen solcher Deppen ( jung und alt) wird es wohl die Ausgangsbeschränkung geben. Drücken wir die Daumen, dass sie es wenigstens dann begreifen!
    Liebe Grüsse und bleib gesund!
    Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irene,
      Bayern hat ja vorhin schon die Ausgangsbeschränkung verkündet und ich denke, spätestens am Montag kommt sie Deutschland weit.

      Alle Liebe für Dich und bleib gesund!

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
  3. Liebe Conny,

    Punkt1 kam leider noch nicht bei den Menschen an, ich hoffe die Ausgangssperre kommt bald und schnell.
    Punkt4 ja mich auch und es tut gut.
    Nun wünsche ich dir ein tolles WE und bleib gesund.

    Herzlich Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sheena,

      Bayern hat ja vorhin schon eine Ausgangsbeschränkung verhängt und gerade kommt eine Meldung, dass Hessen es ebenfalls macht.
      Ich denke, spätestens am Montag kommt es für das ganze Land.
      Ich bin sehr froh, dass ich seit gestern bis auf weiteres im Home Office arbeiten darf.

      Mach es Dir fein am Wochenende und bleib gesund!

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
  4. Guten Morgen, Conny,
    auf eine Art ist eine Ausgangssperre richtig, denn vielleicht bgreifen die Deppen es dann eher. Aber auf der anderen SEite wird es hart, aber da müssen ir jetzt durch. SChade, das nur wenige es so sehen... Aber wir wenigen halten zusammen!!
    Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      Bayern und gerade eben auch Hessen haben ja schon Ausgangsbeschränkungen verhängt.
      Ich denke, es wird auch für das ganze Land noch kommen.
      Ja, das ist hart, vor allem für uns jüngere, die so was ja gar nicht kennen, im Gegensatz zur Kriegsgeneration.
      Aber es nützt ja nichts, nur gemeinsam können wir den Kampf gewinnen!

      Halt durch, mach es Dir fein am Wochenende und bleibt gesund!

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
  5. Liebe Conny,
    mit der Ausgangssperre rechne ich auch - eher früher als später, um ehrlich zu sein.
    Ansonsten geht es mir wie dir - Routinen helfen und der Haushalt an sich bietet ja sowieso jede Menge Arbeitsmöglichkeit. Und Lesen steht bei mir auch.
    Herzliche Grüße - halt gut durch
    Judith

    Hier https://mutigerleben.wordpress.com/2020/03/20/freitags-fueller-36-ein-stueck-alltag/ findest du meinen FF

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Judith,
      Bayern und gerade eben auch Hessen haben ja schon Ausgangsbeschränkungen verhängt. Und wenn sich nichts ändert wird die Regierung spätestens am Montag eine für das ganze Land verhängen.
      Es nützt ja nichts, wenn so viele Menschen den Ernst der Lage nicht begreifen.

      Ich darf seit gestern bis auf weiteres im Home Office arbeiten und bin darüber sehr froh!
      Mir macht es nichts aus, nicht rauszugehen.
      Wir versorgen meine Mutter einmal in der Woche mit einem Großeinkauf und genießen ansonsten unser schönes Zuhause.

      Mach es Dir fein am Wochenende und bleib gesund!

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
  6. Liebe Conny,
    Hibiskustage habe ich gestern beendet. Du kannst dich auf ein wunderschönes Setting freuen!
    Leider muss ich kommende Woche ins Büro und ca. 50 Stunden arbeiten, da wir uns abwechseln und wir bis 18 Uhr anwesend sein müssen :( D.h. ich arbeite dann 20 Wochenstunden mehr als normal....aber da müssen wir durch. Dafür hatte ich diese Woche Urlaub und hoffe, dass ich am Wochenende noch etwas mehr lesen kann. Außerdem bekommen wir nächjste Woche wieder sehr kaltes Wetter mit bis zu Schneefall...diese Woche konnte ich wenigstens die Sonne auf der Terrasse genießen.
    Bleib gesund!
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,

      oh je, Du hast eine so harte Arbeitswoche vor Dir, das ist nicht so schön!
      Ich bin sehr froh, dass ich im Home Office arbeiten darf, wie fast jeder bei uns im Amt.
      Und es klappt hervorragend, sowohl technisch als auch in der Zusammenarbeit. Darüber freuen wir uns alle gerade sehr, denn so können wir beweisen, dass wir unseren Job ernst nehmen und alles tun, damit der Laden weiter läuft.

      Halte durch und mache es Dir am Wochenende noch mal fein, ehe der Stress los geht!

      Alles Liebe und bleib gesund!

      Conny

      Löschen
  7. Liebe Conny, ich freu mich sehr, dass Du nun im Home Office sein kannst. Ich denke Du bist nun in Deinem Job unverzichtbarer als je zuvor. . Ein Gutes an dieser ganzen Corona Krise . Zu 4 und 5 denke ich wie du . Eine Ausgangssperre wird kommen müssen, da die Unvernünftigen und Unbelehrbaren Menschen einfach nicht weniger werden. Ich habe das Gefühl in einer schrecklichen Dystopie zu leben und denke schon in Begriffen wie *Vor Corona* . Ich fürchte sehr um die Gesundheit vieler älterer und vorbelasteter Menschen mit Vorerkrankungen . Ein Gutes bringt jede Krise : wir lernen wieder die einfach und wirklich wichtigen Dinge in unserem Leben zu schätzen. Halte durch und ich wünsche Dir und Deiner Familie alles Gute. Bleibt gesund.
    LG Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angela,

      ja, wir werden sicher noch sehr viel Arbeit bekommen und möglicherweise auch Dinge für den Katastrophenschutz kaufen müssen. Aber das schaffen wir!

      Ja, Dein Vergleich mit der Dystopie trifft es gut, ich denke auch oft, ich wache aus einem Alptraum auf.
      Ich sorge mich auch sehr um meine Mutter und meinen Mann. Deshalb bin ich froh, dass ich zu Hause arbeiten kann und damit das Risiko ein bisschen minimieren.

      Ich habe gelesen, dass Du Oma geworden bist! Dazu gratuliere ich Dir / Euch ganz herzlich und wünsche dem kleinen Erdenbürger ein glückliches und hoffentlich bald wieder sorgloses Leben!

      Alles Liebe für Euch alle und bleibt gesund!

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-)
Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.