Kennzeichnung von Werbung

Kennzeichnung von Werbung gem. TMG

Links in den Beiträgen, sofern sie nicht auf einen anderen Beitrag im Blog verweisen, führen zu fremden Webseiten, wie Autoren- oder Verlags-Webseiten, Twitter, Facebook oder anderen Blogs. Diese Links werden von mir ohne Auftrag und Gegenleistung oder Bezahlung angebracht. Alle Blogposts, auch zu erhaltenen Rezensionsexemplaren, erfolgen ohne Auftrag oder Bezahlung und geben uneingeschränkt meine freie Meinung wieder!
* Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links, d. h. ich erhalte für qualifizierte Käufe eine kleine Vergütung.

Freitag, 30. Oktober 2020

Freitags-Füller #372

 






  1. Es hat keinen Zweck, über die Einschränkungen und Maßnahmen zu jammern. Sie sind nötig, kamen meiner Meinung nach viel zu spät und wir haben sie zu einem großen Teil der Unvernunft und Rücksichtslosigkeit vieler Menschen zu verdanken.
     
  2. Hier steht nirgendwo ein leuchtender Kürbis.
     
  3. In einem Monat werden wir sehen, ob die Einschränkungen beachtet wurden, zur Senkung der Infektionszahlen geführt haben und wir etwas entspannter in die Adventszeit starten können.
     
  4. Hier feiert man eher Sankt Martin und kein Halloween.
     
  5. Mein Lieblingstee ist ein Schwarztee, ein englischer Breakfast Tea oder ein kräftiger Darjeeling.
     
  6. Da wir abends unsere Hauptmahlzeit essen, brauchen wir keinen weiteren Snack am Abend.
     
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Freitagskrimi und einen ruhigen Abend, morgen habe ich geplant, mal wieder die Wäscheberge zu bewältigen und Sonntag möchte ich ausschlafen, entspannen und viel lesen!
 





Ich wünsche Euch ein schönes, entspanntes Wochenende!
 

Den Freitags-Füller gibt es jede Woche bei Barbara
(Vorgaben in Normal- und meine Ergänzungen in Fettschrift)  

Hier sind alle bisher von mir ausgefüllten Freitags-Füller

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Conny,

    zu 1: Ja, da bin ich ganz bei dir. Und es geht noch weiter, jetzt überlegen mehrere Personen, die ich kenne, wohin sie nochmal ins Restaurant gehen, ehe die schließen müssen.

    zu 3: Das hoffe ich auch, kann mir aber eine deutliche Verbesserung leider nicht vorstellen.

    zu 4: Sankt Martin ist ausgestorben, hier kommt niemand mehr. Das finde ich sehr schade, auch wenn es dieses Jahr wohl sowieso nicht möglich gewesen wäre.

    zu 6: Ich bekomme nur in Gemeinschaft richtig Appetit auf Snacks. Und die Chortreffen waren da immer eine große Snackerei und "Schnackerei". Das vermisse ich wirklich sehr.

    Liebe Grüße und ein ruhiges und entspannendes Wochenende, das trübe Wetter lädt ja dazu ein.
    Barbara
    https://sommerlese.blogspot.com/2020/10/freitags-fuller-211.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,
      ja, so was hörte ich auch schon und sie begründen es damit, dass sie die Restaurants noch mal unterstützen wollen.
      Ich hörte aber auch: Am Wochenende noch mal schön Mädelsabend machen und feiern, ehe wieder alles verboten wird.
      Da kann man nur mit dem Kopf schütteln.

      zu 3. Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass es wenigstens so wird, dass auch größere Familien zusammen feiern können. Wir sind ja nur zu dritt, wir dürfen auf jeden Fall :-)

      Also was Sankt Martin angeht, ist hier immer noch alles so, wie ich es aus Kindertagen kenne.
      Hier wird Halloween nicht groß gefeiert. Das ist wohl regional unterschiedlich.

      Oh wenn es nach Appetit geht, da könnte ich oft schwach werden, ich verkneife es mir aber.

      Aber ich kann gut verstehen, dass Dir der Chor fehlt. Mir fehlen meine sozialen Kontakte auch sehr, aber was nützt es.

      Liebe Grüße und ein schönes Lesewochenende,

      Conny

      Löschen
    2. Hallo,

      zu 1: von der Familie, die ich meinte, hat sich der Sohn dagegen ausgesprochen. Finde ich gut, dass er Rückgrat hat.
      Ich schlage vor, wir beide machen heute auch mal Mädelsabend, du bei dir, ich bei mir und wir machen es uns gemütlich. *Lach
      zu 3: Bei euch wird das kein Problem sein, schliesslich musst du dich um deine Mutter kümmern. :-)

      lg Barbara

      Löschen
  2. guten morgen,

    Punkt1 mir machen die Maßnahmen nichts aus, ich hab Bücher Zuhause und DVD´s und dann passt das schon =)
    Punkt3 ich glaube nicht das die Zahlen sinken, es sind ja kaum Leute da die alles kontrollieren können =(
    Punkt4 bei mir in der Gegend feiert man beides, jeder wie er mag.

    Wünsche dir ein schönes und ruhiges Wochenende

    Herzlich Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sheena,
      mir macht es auch nichts aus, denn ich verhalte mich schon seit März so und gehe nirgendwo hin.
      Und Bücher gibt es hier immer genug :-)

      Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass wenigstens auch die größeren Familien zusammen Weihnachten feiern können. Wir sind nur 3 Personen, wir dürfen auf jeden Fall.

      Das ist schön, dass bei Euch beides gefeiert wird.
      Hier bei uns hat Halloween sich nicht durchgesetzt.

      Hab ein feines Wochenende mit schönen Büchern und Filmen.

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
  3. Hallo Conny,,, abwarten und Tee trinken ;-) , vielleicht gibt es ja doch eine Wende bei Corona. Die Hoffnung stirbt zuletzt. Allerdings sehe ich schwarz, wenn ALLE am WE noch so richtig aktiv sein möchten ;-) .
    Passt auf Euch auf !
    LG Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angela,
      ja ich hörte auch schon Sprüche wie: Ah, am Wochenende noch mal Mädelsabend und kräftig feiern. Na toll, die könnte ich irgendwohin schießen...

      Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass auch größere Familien zusammen Weihnachten feiern können. Sonst wäre das traurig!
      Wir sind ja nur 3 Personen, wir dürfen auf jeden Fall.

      Schönes Wochenende und
      liebe Grüße
      Conny

      Löschen
  4. Hallo Conny,
    in Köln haben wir auch immer St. Martin gefeiert. Da bin ich als Kind auch von Tür zu Tür gelaufen und hab gesungen :-)
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      ja so kenne ich das aus meiner Kindheit auch noch.
      Und hier in unserer Gegend ist es auch immer noch so.
      Hier geht in jedem Stadtteil ein Martinszug und anschließend gehen die Kinder los und singen für Süßes.
      Ich finde das schön!

      Hab ein gutes Wochenende!

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
  5. Liebe Conny,
    ja, ich hoffe auch, dass wir die zweite Welle brechen können.
    Ich tu dazu, was ich kann und hoffe auf die Vernunft der anderen. Bei uns gab es immer noch Martinsumzüge von Kindergärten und manchen Schulen - was sie dieses Jahr machen, weiß ich allerdings nicht.
    Und wir kennen das vorbeikommen an St. Martin nicht - das gibt es hier nicht.
    Ich wünsche dir ein gutes WE und schicke liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Judith,
      wir tun auch alles, was nötig ist, gehen nirgendwo hin und tragen immer Masken, wenn wir draußen sind. Aber es gibt leider so viele Unvernünftige Menschen ..

      Hab noch ein gutes WE!

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-)
Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.