Kennzeichnung von Werbung

Kennzeichnung von Werbung gem. TMG

Links in den Beiträgen, sofern sie nicht auf einen anderen Beitrag im Blog verweisen, führen zu fremden Webseiten, wie Autoren- oder Verlags-Webseiten, Twitter, Facebook oder anderen Blogs. Diese Links werden von mir ohne Auftrag und Gegenleistung oder Bezahlung angebracht. Alle Blogposts, auch zu erhaltenen Rezensionsexemplaren, erfolgen ohne Auftrag oder Bezahlung und geben uneingeschränkt meine freie Meinung wieder!
* Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links, d. h. ich erhalte für qualifizierte Käufe eine kleine Vergütung.

Montag, 29. März 2021

Wochenrückblick KW 12/2021

 

 
gelesen:
(insgesamt rund 8 Stunden)

ausgelesen Mörderfinder - Die Spur der Mädchen von Arno Strobel 
Fesselnder Reihenauftakt um Max Bischoff ... 
 
durchgelesen Liebe treibt die schönsten Blüten von Valerie Korte
Kurzweiliger Roman mit Humor und Kölner Lokalkolorit
 
angefangen Fertig ist die Laube von Renate Bergmann
Neues von der Online-Omi
 
gesehen:
Wer wird Millionär?, das Finale von The Masked Singer, Let's Dance, Quiz Champion
 
gewesen:
einkaufen, bei meiner Mutter

gearbeitet:
5 Tage im Home Office

geärgert:
über die Politiker, die statt Menschenleben zu schützen lieber Wahlkampf betreiben und sich nicht zu dringend nötigen Maßnahmen durchringen können!

über die bescheuerte Zeitumstellung, die trotz Bürgervotum immer noch nicht abgeschafft wurde und es wahrscheinlich auch nie wird.
Dieser Eingriff in die Natur ist unnötig, dumm und macht krank!
Meine Forderung: Zurück zur MEZ!

gefreut:
über neue eBooks von NetGalley

geschlafen:
schlecht und zu wenig

gedacht:
jetzt infizieren sich auch schon Kleinkinder durch die Virus-Mutationen.
Wann reagiert die Politik endlich?


gegessen:
Spaghetti Bolognese, Frikadellen mit Möhren und Kartoffeln, Nasi Goreng, Strammer Max, Nudelauflauf, Putengeschnetzeltes mit Rösti, Schnitzel mit Bratkartoffeln und Spargelragout

gebloggt:
(insgesamt rund 4,5 Stunden)

3 Beiträge:
2 Rezensionen *1* *2*

gezwitscher:

 

Ich wünsche Euch eine schöne Woche!

 


Kommentare:

  1. Liebe Conny,

    hast du Renate Bergmanns Laube auch über Vorablesen erhalten? Ich habe es sicherheitshalber mit meinen Punkten eingetauscht. Die Reihe ist doch immer wieder schön und humorvoll.

    Zu den Meldungen der Kirche, ich bin der Meinung sie schafft sich gerade selbst ab. Natürlich nicht, ohne Bestandswahrung im alten Stil zu betreiben. Dabei wäre gerade jetzt die Zeit zur Veränderung oder Besinnung auf andere Werte gut möglich und damit würde man vielleicht sogar Mitglieder zum Eintreten bewegen.

    Liebe Grüße und eine schöne vorösterliche Woche wünsche ich dir,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,
      ja, ich habe für das Bergmann Buch auch Punkte bei Vorablesen eingelöst. Und zwei Tage später wurde es dann auch bei NetGalley angeboten, da hätte ich mir die Punkte auch sparen können, denn bei NetGalley wurde bei mir noch nie eine Anfrage abgelehnt.

      Das was da in der Kirche läuft, macht mich echt fassungslos. Für die vielen Missbräuche muss sich niemand vor Gericht verantworten. Das kann doch einfach nicht sein. Und was die Gottesdienste mit Präsenz in der aktuellen Situation angeht, das nenne ich nur rücksichtslos und hat mit Nächstenliebe nichts zu tun. Ja, ich kann mir vorstellen, dass viele Menschen dort Trost suchen und die Gemeinschaft vermissen. Aber es nützt ja nichts. Die Gefahr ist einfach zu groß. Außerdem vermissen andere Menschen auch vieles, auf das sie im Sinne der Allgemeinheit verzichten bzw. verzichten müssen.
      Aber was ärgere ich mich, es ändert ja doch nichts.

      Eine schöne Woche und
      liebe Grüße

      Conny

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-)
Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.