Kennzeichnung von Werbung

Kennzeichnung von Werbung gem. TMG

Links in den Beiträgen, sofern sie nicht auf einen anderen Beitrag im Blog verweisen, führen zu fremden Webseiten, wie Autoren- oder Verlags-Webseiten, Twitter, Facebook oder anderen Blogs. Diese Links werden von mir ohne Auftrag und Gegenleistung oder Bezahlung angebracht. Alle Blogposts, auch zu erhaltenen Rezensionsexemplaren, erfolgen ohne Auftrag oder Bezahlung und geben uneingeschränkt meine freie Meinung wieder!
* Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links, d. h. ich erhalte für qualifizierte Käufe eine kleine Vergütung.

Montag, 1. März 2021

Wochenrückblick KW 08/2021

 

 
gelesen:
(insgesamt rund 11 Stunden) 
 
ausgelesen Unsere allerbeste Zeit von Gaby Hauptmann 
Ein unterhaltsamer Roman über zweite Chancen 
 
durchgelesen Glückskinder von Teresa Simon
Ein authentischer Roman in der Nachkriegszeit
 
angefangen Erdbeerversprechen von Manuela Inusa
Der 4. Teil der "Kalifornischen Träume"
 
gesehen:
Wer wird Millionär?, The Masked Singer, Let's Dance, ein paar Krimis
 
gewesen:
einkaufen, bei meiner Mutter

gearbeitet:
5 Tage im Home Office

geärgert:
über rücksichtslose Nachbarn

gefreut:
über das schöne Wetter

geschlafen:
ganz gut, aber zu wenig

gedacht:
So wie es aussieht, ist das normale Leben noch sehr weit entfernt

gegessen:
Tortellini in Käsesauce, Bratwurst und Spinat, Nasi Goreng, Spaghetti Bolognese, Leberkäse mit Pommes, Bandnudeln mit Pilzen, Gulasch mit Spätzle

gebloggt:
(insgesamt rund 5,75 Stunden)

4 Beiträge:
2 Rezensionen *1* *2*

gezwitscher:

 

Ich wünsche Euch eine schöne Woche!

 


Kommentare:

  1. Liebe Conny,

    TV-mäßig haben wir einiges gemeinsam, aber getrennt, gesehen. :-) Bei Let´s Dance haben mich die Kostüme und Tänze erfreuen können, von den Teilnehmenden bin ich noch nicht so begeistert, aber das kann ja noch kommen.

    Ich bin der Überzeugung, normales Leben müssen wir als das sehen, was wir jetzt führen, denn daran wird sich so schnell nichts ändern. In Hannover sind wir jetzt übrigens auch noch ein Hotspot für die britische Mutante geworden, auf die Idee dann mal flächendeckender und auch die junge Generation in der Region zu impfen, ist leider noch niemand gekommen.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,
      bei Let's Dance muss man mal abwarten, wie sich die Kandidaten entwickeln. Ein paar sind dabei, die könnten Potential haben, denke ich.

      Also ich möchte mein altes Leben zurück, ich bin nicht bereit, die aktuelle Sitation als "normal" zu akzeptieren.
      Dieses Jahr habe ich mal abgehakt, aber bis Ende des Jahres sollten die Impfungen durch sein und wir an einem Punkt angekommen, wo es keine Neuinfektionen mehr gibt. Dann kann das Leben auch wieder so werden, wie es mal war. Aber dafür muss die Regierung noch einiges umsetzen.

      Wir haben hier in Bonn auch Fälle mit den Mutanten, allerdings bezeichnet man uns noch nicht als Hotspot. Hoffen wir mal, dass es auch nicht so kommt.
      Aber mal abwarten, welche Lockerungen diskutiert werden. Man hört, Restaurants sollen ihren Außenbereich wieder öffnen dürfen, sofern vorhanden. Einzelhandel so nur für "Terminshopping" erlaubt werden. Aber insgesamt soll der Lockdown wohl verlängert werden.

      Oh nein, die junge Generation vorziehen beim Impfen, das geht ja gar nicht. Dann müsste man ja eingestehen, dass man Denkfehler gemacht hat.
      Außerdem bekommen die das doch gar nicht hin, die Impfgeschwindigkeit zu erhöhen.
      Am 27.12. sollte mit den Impfungen begonnen werden und am 08.02. haben hier die Impfzentren geöffnet.
      Der Stand in Bonn war am Freitag bei knapp 20.000 Erstimpfungen und rund 7.500 Zweitimpfungen.
      Bezogen auf die Einwohnerzahl sind das knapp 6 %.
      Das ist doch viel zu wenig. Wenn das in dem Tempo weiter geht, dauert das noch ewig.

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-)
Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.