Kennzeichnung von Werbung

Kennzeichnung von Werbung gem. TMG
Links in den Beiträgen, sofern sie nicht auf einen anderen Beitrag im Blog verweisen, führen zu fremden Webseiten, wie Autoren- oder Verlags-Webseiten, Twitter, Facebook oder anderen Blogs. Diese Links werden von mir ohne Auftrag und Gegenleistung oder Bezahlung angebracht. Alle Blogposts, auch zu erhaltenen Rezensionsexemplaren, erfolgen ohne Auftrag oder Bezahlung und geben uneingeschränkt meine freie Meinung wieder!
* Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links

Freitag, 17. Mai 2019

Freitags-Füller #301









  1. Wenn  ich könnte wie ich gerne wollte, würde ich nicht mehr arbeiten gehen und nur noch das tun, was wirklich Freude macht.
     
  2. In Kartoffelsalat muss Mayo drin sein! Die anderen Varianten mit Brühe oder Essig und Öl mag ich nicht so gerne.
     
  3. Es ist hart mit anzusehen, wie viele langjährige Kollegen unser Amt verlassen. Einige gehen in Ruhestand aber etliche andere wechseln zu einem anderen Arbeitgeber, weil bei uns die Stimmung einfach nicht mehr gut ist.
     
  4. Nur noch 40 Tage, dann fliegen wir in Urlaub, das ist dann Ende Juni.
     
  5. Ich wette, dass heute in 2 Wochen wieder viele Kollegen den Brückentag frei haben möchten. Deshalb muss ich meinen Überstundentag gleich am Montag beantragen.
     
  6. Der Wind in den Bäumen, der Regen auf meinem Gesicht, das klingt sehr poetisch.
     
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Abend mit Let's Dance, morgen habe ich geplant, nur das Nötigste zu tun und es mal ruhig angehen zu lassen und Sonntag möchte ich hoffentlich bei Sonne gemütlich auf dem Balkon lesen!





Ich wünsche Euch ein schönes, entspanntes Wochenende!
 

Den Freitags-Füller gibt es jede Woche bei Barbara
(Vorgaben in Normal- und meine Ergänzungen in Fettschrift)  

Hier sind alle bisher von mir ausgefüllten Freitags-Füller

Kommentare:

  1. Dies klingt doch nach einem entspannten Plan für´s Wochenende, liebe Conny. ;-)

    Was würde dir denn Freude bereiten?
    Deine Arbeit scheint es wohl nicht zu sein, wenn man Punkt 1 und 3 und irgendwie auch Punkt 5 so liest.

    Auf jeden Fall wünsche ich dir ein zauberhaftes Wochenende. <3
    Liebste Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hibi,

      meine eigentliche Arbeit macht schon noch irgendwie Spaß, aber das ganze Arbeitsklima, die Stimmung, Entscheidungen usw. Das passt einfach alles nicht mehr.
      Es ist in meinem Beruf nur sehr schwer, was anderes zu finden.
      Wenn ich nicht mehr arbeiten müsste und das Geld keine Rolle spielt, würde ich mich nur noch mit meinen Büchern beschäftigen, viel reisen, vielleicht ehrenamtlich in einer Bücherei was machen, einen Lesekreis gründen usw.
      Aber das sind Träume :-)
      Und bis zur Rente dauert es noch fast 10 Jahre.

      Danke, auch Dir ein wunderschönes Wochenende!

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
  2. Guten morgen Conny,

    Für Punkt1 bräuchte man unbedingt Grundeinkommen, dann wäre vieles leichter usw =)
    Ich dafür liebe den Kartoffelsalat mit Brühe oder Essig und Öl sehr gerne.
    Für den Urlaub schon mal viiiiel Spass.
    Nun aber wünsche ich dir ein tolles und sonniges WE

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sheena,

      ein ordentlicher Lottogewinn würde auch reichen ;-)
      Aber das sind Träume!

      Danke, ich bin ziemlich urlaubsreif, deshalb freue ich mich jetzt schon sehr. Aber es dauert ja noch ein bisschen.

      Schönes WE noch und
      liebe Grüße

      Conny

      Löschen
  3. Guten Morgen liebe Conny,

    wenn die Arbeitsbedingungen sich immer mehr verschärfen und die Unzufriedenheit wächst, ist das echt schlimm.
    Hoffen wir mal, dass du dich mit deinen Wünschen durchsetzen kannst.
    Grundeinkommen klingt da natürlich super, doch ich befürchte, dass viele einfach ihren Job hinschmeißen würden und das unserer Gesellschaft nicht gut tun würde.

    Freu dich auf deinen Urlaub und lass dich vom Wochenende ablenken.
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Barbara,

      ja, es macht einfach keinen Spaß mehr bei uns, was man auch daran merkt, dass neu eingestellte Kollegen oft schnell wieder gehen.
      Aber was will man machen, die Leitung interessiert sich leider nicht für das Wohlbefinden der Mitarbeiter.

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-)
Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.