Kennzeichnung von Werbung

Kennzeichnung von Werbung gem. TMG
Links in den Beiträgen, sofern sie nicht auf einen anderen Beitrag im Blog verweisen, führen zu fremden Webseiten, wie Autoren- oder Verlags-Webseiten, Twitter, Facebook oder anderen Blogs. Diese Links werden von mir ohne Auftrag und Gegenleistung oder Bezahlung angebracht. Alle Blogposts, auch zu erhaltenen Rezensionsexemplaren, erfolgen ohne Auftrag oder Bezahlung und geben uneingeschränkt meine freie Meinung wieder!
* Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links

Mittwoch, 11. September 2019

Eine Insel zum Verlieben von Karen Swan [Rezension]

Cover
(alle Rechte beim Verlag)
Zum Inhalt:
Nachdem ihr von ihrem Exfreund Tom das Herz gebrochen wurde, wagt Chloe einen Neuanfang in Manhattan. Sie findet Arbeit in einer exklusiven Immobilienfirma und lernt dort den charismatischen und mysteriösen Joe kennen, der einen reizvollen Auftrag für sie hat: Sie soll die perfekte abgeschiedene Urlaubsresidenz finden. Als plötzlich Tom in der Stadt auftaucht, begleitet Chloe Joe kurzerhand auf die traumhafte griechische Insel Hydra. Die langen Sommertage und das kristallklare Wasser entfalten ihre magische Wirkung, und die beiden kommen sich näher. Doch Chloe weiß wenig über den Mann, in den sie sich gerade Hals über Kopf verliebt.
(Kurzbeschreibung gem. Goldmann Verlag)

Leseprobe


Die Autorin:
Karen Swan arbeitete lange als Modejournalistin für Zeitschriften wie Vogue, Tatler und YOU. Sie lebt heute mit ihrem Mann und ihren drei Kindern im englischen Sussex. Wenn die Kinder sie lassen, schreibt sie in ihrem Baumhaus Romane.

Homepage der Autorin

Karen Swan auf Twitter und Facebook


Meine Meinung:
Chloe arbeitet als Lifestylemanagerin bei Invicta, einem Luxus-Concierge-Unternehmen, das millionenschweren reichen Menschen jeden Wunsch erfüllt. Als ihre große Liebe Tom, einer der Mitinhaber und Leiter der Niederlassung in London, ihr das Herz bricht, wechselt sie fluchtartig in die Niederlassung nach New York.
Eines Tages erleidet ihre Freundin und Kollegin Poppy einen schweren Unfall und Chloe muss deren Kundenbetreuung übernehmen. Nun hat sie es mit fünf erlesenen Clubmitgliedern zu tun und muss rund um die Uhr deren oft ausgefallene Wünsche erfüllen.
Da taucht der attraktive Joe auf, der behauptet, bereits mit Poppy Kontakt gehabt zu haben, um als neues Clubmitglied aufgenommen zu werden.
Chloe arrangiert die Mitgliedschaft und soll für ihn auf einer griechischen Insel ein sehr abgelegenes Anwesen als Feriendomizil finden.
Nachdem sie ihm einige Objekte vorschlägt, nötigt er sie förmlich, ihn dorthin zu begleiten, um die Häuser anzuschauen und evtl. den Kauf zu arrangieren. Die sommerliche Atmosphäre und Stimmung haben Wirkung und zwischen den beiden beginnen die Funken zu sprühen.

Was sich zunächst anhört wie eine sommerliche Liebesgeschichte ist viel mehr. Man könnte sagen, der Roman enthält auch leichte Krimi-Elemente, die das Ganze sehr spannend gestalten.
Neben dem Handlungsstrang um Chloe gibt es einen weiteren um eine Frau, die offenbar von ihrem Mann misshandelt wird und in einem goldenen Käfig lebt. Um wen es sich dabei genau handelt und wie die Verbindung zu Chloes Geschichte ist, stellt sich erst im Verlauf nach und nach dar.
Chloes Job, den superreichen Menschen jeden erdenklichen Wunsch zu erfüllen, ist anstrengend, oft nervig und führt aber auch zu etlichen amüsanten Momenten. Denn gerade diese „Reichen und Schönen“ haben ja oft irgendwelche Macken und Eigenarten. Aber es wird auch sehr deutlich, dass man mit Geld eben doch nicht alles kaufen kann.
Die Geschichte ist sehr komplex, denn es gibt immer mehr kleinere Handlungsfäden die ineinander greifen und sich wie Puzzleteile ganz langsam zu einem Bild zusammensetzen. Poppys Unfall, der ein Mordanschlag gewesen sein könnte, das Auftauchen von Tom, Chloes Ex-Freund, der sie unbedingt zurück haben möchte und das Verschwinden der Ehefrau des wichtigsten Kunden von Chloe sind nur ein paar der Ereignisse, deren Tragweite sich erst nach und nach zeigt.
Chloes Liebesleben, hin und her gerissen zwischen Tom und dem neuen Kunden Joe, bringt viele romantische Momente und wirkt auch glaubhaft.
Chloe als Protagonistin war mir sympathisch, denn sie ist eine junge Frau mit viel Herz, liebt ihre Familie, die sie in England zurücklassen musste und geht in ihrem Beruf auf. Aber sie hat auch ganz menschliche Schwächen und pflegt herzliche Freundschaften, besonders zu Poppy.
Der Schauplatz in Griechenland war wunderschön beschrieben und man sah die Olivenhaine und das glitzernde Meer förmlich vor sich.

Karen Swan erzählt Chloes Geschichte wunderbar fesselnd und spannend, so dass ich förmlich durch die Seiten geflogen bin und das Buch kaum weglegen mochte.
Es gibt viele interessante und teilweise auch geheimnisvolle Charaktere die die Geschichte bereichern.
Begeistern hat mich der komplexe Plot mit seinen vielen Handlungsfäden, die sich langsam verbinden und zu einem harmonischen und herzerwärmenden Ende führen.
Dieser Roman ist eine tolle Mischung aus Liebesgeschichte, Sommerroman und Spannung mit vielen unterschiedlichen Emotionen!


Fazit: 5 von 5 Sternen












Taschenbuch: 512 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag; Auflage: Deutsche Erstausgabe (18. Juni 2019)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442489261
ISBN-13: 978-3442489268
Originaltitel: The Greek Escape
Übersetzung: Gertrud Wittich 



 
Format: Kindle Ausgabe
Dateigröße: 1349 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 513 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (18. Juni 2019)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B07K26HMPT




Klicks auf die Cover führen zur entsprechenden Ausgabe bei Amazon *
 

Kommentare:

  1. Hallo Conny,
    mir hat dieser Roman von der Autorin genauso gut gefallen wie dir. Er war so richtig gut.... und ich wollte dringend Urlaub machen in Griechenland☺
    LG HANNE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Hanne,

      ich habe das Buch schon im Urlaub gelesen und konnte dabei auch mal aufs Meer schauen ;-)
      Leider war jetzt erst Zeit für die Rezi.
      Aber es war wirklich toll.
      Ich freue mich schon auf den nächsten Winterroman der Autorin.

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-)
Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.