Kennzeichnung von Werbung

Kennzeichnung von Werbung gem. TMG

Links in den Beiträgen, sofern sie nicht auf einen anderen Beitrag im Blog verweisen, führen zu fremden Webseiten, wie Autoren- oder Verlags-Webseiten, Twitter, Facebook oder anderen Blogs. Diese Links werden von mir ohne Auftrag und Gegenleistung oder Bezahlung angebracht. Alle Blogposts, auch zu erhaltenen Rezensionsexemplaren, erfolgen ohne Auftrag oder Bezahlung und geben uneingeschränkt meine freie Meinung wieder!
* Alle Links zu Amazon sind Affiliate-Links, d. h. ich erhalte für qualifizierte Käufe eine kleine Vergütung.

Dienstag, 6. April 2021

Wochenrückblick KW 13/2021

 

 
gelesen:
(insgesamt rund 10 Stunden)

ausgelesen Fertig ist die Laube von Renate Bergmann 
Die Online-Omi im Kleingarten, war wieder lustig
 
durchgelesen Leuchtturmträume von Tanja Janz
Ein unterhaltsamer Roman in St. Peter-Ording
 
angefangen Höllenkind von Veit Etzold
Der 8. Teil der Clara-Vidalis-Reihe
 
gesehen:
Wer wird Millionär?, Let's Dance, Quiz ohne Grenzen, Krimis
 
gewesen:
einkaufen, bei meiner Mutter, zum Corona-Schnelltest, nach 4 Monaten wieder beim Friseur

gearbeitet:
nur 1 Tag im Home Office, danach 3 Tage frei

geärgert:
über die Bonner OB, die heute so und morgen so entscheidet und ihr Wort bricht

gefreut:
über freie Tage mit Ausschlafen, den frischen Haarschnitt und die neue Farbe (zurück zur Natur)

geschlafen:
ausreichend und recht ordentlich

gedacht:
Was bilden sich diese Politiker eigentlich ein?

gegessen:
Gemüsesuppe, Tomatensuppe und Käseplatte, Bratkartoffeln mit Spiegelei, Currywurst mit Pommes, Rotbarschfilet mit Kartoffeln und Salat, Käseomelette, Spargel mit Schinken

gebloggt:
(insgesamt rund 3,5 Stunden)

3 Beiträge:
1 Rezension

gezwitscher:


 

Ich wünsche Euch eine schöne Woche!

 


Kommentare:

  1. Liebe Conny,

    ich hoffe, du hattest ein schönes Osterfest. Vor meiner OP war meine Tochter zu Besuch (mit PCR-test angereist)und wir konnten uns endlich mal wiedersehen.

    Renate Bergmann fand ich auch großartig und bei Tanja Janz bin ich auf den letzten Seiten angelangt.

    Dein Friseurbesuch zeigt neuen Mut zum Grau, ich finde es steht dir, man muss sich sicher erst einmal daran gewöhnen. Mein Blond geht langsam aber sicher ins Silber über, da ist der Unterschied optisch nicht ganz so auffällig, aber trotzdem da. *lach

    Und wie ich sehe, habt ihr meinen Vorschlag der Vorwoche von Currywurst mit Pommes in den Speiseplan eingebaut. Bei dir lacht mich Spargel an, heute gab es Gemüse-Kartoffelsuppe.

    Liebe Grüße und lass dich nicht ärgern, wir machen so weiter wie gehabt, da können uns die Politiker mal. :-)

    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,
      ja danke, es waren ruhige, erholsame Tage. Ich hoffe, bei Euch war es auch nett.

      Ja, ich habe den Lockdown genutzt und die Haare 4 Monate lang "gezüchtet". Ein paar dunkle Strähnen bzw. Spitzen sind noch übrig geblieben, die verschwinden dann beim nächsten Schnitt. Das Grau gefällt mir gut, weil es schön silbrig ist. Auf dem Bild sieht man das nicht so, weil das Licht nicht gut war.
      Meinem Mann gefällt es auch gut und so wird es sicher auch dabei bleiben. Endlich keine Probleme mehr mit dem Ansatz und die Frisur kann ich auch etwas peppiger tragen, weil ich ja nicht mehr darauf achten muss, dass man keinen Scheitel und keinen Ansatz sieht.
      Klar muss man sich erst mal dran gewöhnen, aber bisher hat noch niemand gesagt, dass es ihm nicht gefällt.

      Bei uns gibt es ja öfter mal Currywurst. Wir haben eine Heißluftfriteuse für die Pommes, also fettfrei und dann ist das ja eigentlich nur eine normale Bratwurst mit Sauce. :-)

      Der Spargel war aus Südamerika, also noch kein hiesiger, aber er schmeckte gut. Die Spargel-Zeit fängt dann ja bald erst richtig an.

      Klar, mich können die Politiker auf alle Fälle mal. Ich weiß, dass wir uns richtig verhalten. Aber mit diesen ewigen Debatten vergeht bei vielen Menschen die Akzeptanz und die halten sich dann nicht mehr an die Einschränkungen und die Zahlen werden nie sinken. Das ärgert mich halt sehr.

      Liebe Grüße und eine gute Woche
      Conny

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Besuch! Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte meistens :-)
Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.